Grünes Licht für Huntelaar dämpft Schalker Personalsorgen

Klaas-Jan Huntelaar steht dem FC Schalke nach überstandenen Augenproblemen wieder zur Verfügung
Klaas-Jan Huntelaar steht dem FC Schalke nach überstandenen Augenproblemen wieder zur Verfügung
Foto: sid
Was wir bereits wissen
Bundesligist FC Schalke 04 muss am Mittwoch im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League viele Spieler ersetzen. Mindestens sieben Spieler fallen im Duell gegen Galatasaray aus. Immerhin: Klaas-Jan Huntelaar kann in Istanbul auflaufen.

Gelsenkirchen.. Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky und ZDF/Im Live-Ticker auf DerWesten) im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Galatasaray Istanbul etliche Spieler ersetzen. Neben den angeschlagenen Atsuto Uchida (Muskelfaserriss), Ibrahim Afellay (Muskeleinriss), Kyriakos Papadopoulos (Knie-OP), Ciprian Marica (Meniskus-OP), Christoph Moritz (Bänderriss im Sprunggelenk) und Lars Unnerstall (Kapselreizung im Knie) fehlt auch Winterzugang Raffael.

Schalke Der von Dynamo Kiew ausgeliehene Brasilianer hatte bereits mit den Ukrainern in der Champions League gekickt und ist daher für den laufenden Wettbewerb gesperrt. Der Ende Januar von Olympique Lyon verpflichtete Michel Bastos ist hingegen spielberechtigt.

Grünes Licht für Klaas-Jan Huntelaar

Doch es gab auch gute Nachrichten aus Gelsenkirchen: Klaas-Jan Huntelaar steht vor der Rückkehr in die Mannschaft. Wie der Revierclub am Montag mitteilte, wird der niederländische Stürmer mit in die Türkei reisen. Damit ist Huntelaar, der in der laufenden Saison in der Königsklasse schon vier Tore erzielte, für das K.O.-Spiel wieder eine Option.
In den Bundesliga-Partien bei Bayern München (0:4) und dem FSV Mainz 05 (2:2) hatte Huntelaar wegen einer Einblutung im linken Auge gefehlt. Nach einer abermaligen Kontrolluntersuchung am Montag gaben die Ärzte nun Grünes Licht für einen Einsatz des Angreifers, der bereits am Montagnachmittag wieder mit der Mannschaft von Trainer Jens Keller trainieren konnte.

Unnerstall erfolgreich operiert

Ersatztorwart Lars Unnerstall vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 ist am Montag erfolgreich am Knie operiert worden. Dem 22-Jährigen wurde von Professor Georgios Godolias in Herne eine Schleimhautfalte hinter der linken Kniescheibe entfernt. Wie lange Unnerstall ausfallen wird, ist derzeit nicht abzusehen. (dpa/sid)