FC Schalke 04 verpflichtet Tranquillo Barnetta

Barnetta freut sich ab jetzt für Schalke.
Barnetta freut sich ab jetzt für Schalke.
Foto: Reuters
Was wir bereits wissen
Beim 5:3-Sieg der Schweizer Nationalmannschaft im EM-Vorbereitungsspiel gegen Deutschland glänzte er Ende Mai als dreifacher Torvorbereiter, künftig wird er für die Königsblauen spielen: Der FC Schalke 04 hat Tranquillo Barnetta verpflichtet.

Gelsenkirchen.. Der 27-Jährige kommt ablösefrei vom Bundesliga-Konkurrenten Bayer 04 Leverkusen und erhält einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2015. Barnetta erhält die Rückennummer 27. „Wir freuen uns sehr, dass Tranquillo sich für uns entschieden hat“, sagt S04-Manager Horst Heldt. „Er verfügt über enorme Qualitäten und ist vielseitig einsetzbar, was er sowohl für Leverkusen als auch für die Nationalmannschaft der Schweiz unter Beweis gestellt hat. Zudem hatten wir die Möglichkeit, ihn ablösefrei zu verpflichten.“

Profidebüt im Alter von 17 Jahren

Der in St. Gallen geborene Barnetta begann beim kleinen Vorortverein FC Rotmonten mit dem Fußballspielen, ehe er 1996 in die Jugend des FC St. Gallen wechselte. Hier gab er im Alter von 17 Jahren sein Profidebüt und absolvierte 60 Erstliga-Einsätze (12 Tore), ehe er 2004 von Bayer 04 Leverkusen verpflichtet wurde. Die Rheinländer liehen ihn zunächst ein Jahr an Hannover 96 aus, so dass er bei den Niedersachsen seinen Bundesliga-Einstand feierte. Ab der Spielzeit 2005/2006 spielte Barnetta dann für Leverkusen. Aktuell stehen für ihn 194 Bundesligaspiele (25 Tore) zu Buche, zudem gab er 41 Torvorlagen.

Transferticker In der „Nati“, der Schweizer Fußballnationalmannschaft, feierte der U17-Europameister von 2002 im Jahr 2004 sein Debüt, gehörte bei den Weltmeisterschaften 2006 und 2010 sowie den Europameisterschaften 2004 und 2008 jeweils zum Aufgebot der Eidgenossen. Tranquillo Barnetta absolvierte bis dato 61 Länderspiele (8 Tore). (Pressemitteilung FC Schalke 04)