Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Einzelkritik

Fährmann rettet Schalke 04 - Belhanda vergibt drei Chancen

19.02.2016 | 05:49 Uhr
Fährmann rettet Schalke 04 - Belhanda vergibt drei Chancen
Herausragend: Schalke-Torwart Ralf Fährmann.Foto: firo Sportphoto / Sebastian El-Saqqa

Lwiw.  0:0 endete das Europa-League-Spiel zwischen Donezk und Schalke. Bester Schalker war Torwart Fährmann. Belhanda hätte der Held werden können.

Ralf Fährmann: Er bewahrte sein Team vor einer Niederlage. Der Torwart wehrte die Schüsse von Oleksandr Gladkyy  (23./80.) und den Kopfball von Taras Stepanenko (79.) super ab. Note: 1,5

Junior Caicara: Er hatte Ismaily gut im Griff und schaltete sich häufig ein. Ihm gelang aber nur eine tolle Flanke – die konnte Leroy Sané aber nicht nutzen (49.). Note: 3

Spielbericht
Schalke 04 vergibt gegen Donezk viele große Chancen

Schalke kam im Hinspiel in Donezk trotz einer guten Leistung nicht über ein 0:0 hinaus. Die Quali fürs Europa-League-Achtelfinale ist gefährdet.

Joel Matip: Im ersten Spiel nach der Bekanntgabe seines Wechsels wirkte er zu keiner Sekunde nervös. In der 67. Minute wurde ein Matip-Tor wegen eines Fouls aberkannt – Pech! Note: 2,5

Roman Neustädter: Er wackelte nur in der 23. Minute, als er Gladkyy aus den Augen verlor. In der 38. Minute vergab er eine gute Kopfballchance. Note: 3

Sead Kolasinac: In der Defensive kompromisslos, vorn bemüht und mit einer guten Flanke auf Leroy Sané (23.).  Note: 3

Johannes Geis: Er wurde nur selten in den Spielaufbau eingebunden. In der 76. Minute scheiterte er mit einem indirekten Freistoß aus fünf Metern Entfernung. Note: 4

Leon Goretzka: Er organisierte den Schalker Spielaufbau, hatte mit einem Flachschuss auch die erste Chance (8.) und legte Belhanda eienn Schuss auf (62.). Er verlor ungewohnt viele Zweikämpfe. Note: 3

Leroy Sané (bis 87.): Ein Kopfball-Spezialist wird er nicht mehr! Er hätte per Kopf zweimal treffen müssen (23./49.). Oft sahen seine Tricks spektakulär aus. Er spielte aber nicht effektiv. Note: 3

Younes Belhanda (bis 88.): Auffälligster Spieler! Er vergab drei erstklassige Chancen (14./62./73.). Die zweite Möglichkeit ließ er mit einem schwachen Schuss leichtfertig aus. Zwischenzeitlich gönnte er sich eine Pause. Note: 2,5

Schalke
Di Santo ist auf Schalke nur noch die Nummer drei im Sturm

Franco Di Santo durfte nicht mit nach Donezk fliegen. Der Argentinier legte auf Schalke einen erstaunlichen Abstieg hin. Ein Kommentar.

Max Meyer (bis 81.): Diesmal kam der Spielgestalter überwiegend über links. In der ersten Hälfte gelang ihm wenig, er gestattete Gladkyy mit einem technischen Fehler sogar eine Chance. Nach der Pause steigerte er sich. Er leitete eine Chance ein (49.) und vergab eine Möglichkeit selbst (64.). Note: 3,5

Eric Maxim Choupo-Moting: Er rückte überraschend für Klaas-Jan Huntelaar ins Team. Ein Doppelpass mit Belhanda (14.) war seine beste Aktion. Note: 4

Alessandro Schöpf (ab 81.): Er kam für Max Meyer und bestritt sein erstes Europa-League-Spiel. Ohne Note

Sidney Sam (ab 87.): Er kam für Leroy Sané. Ohne Note

Klaas-Jan Huntelaar (ab 88.): Er kam für Younes Belhanda. Ohne Note

Elmar Redemann und Andreas Ernst

Kommentare
19.02.2016
16:55
Fährmann rettet Schalke 04 - Belhanda vergibt drei Chancen
von s04michel | #3

wer schreibt eigentlich die benotungen? die abwehr hat gut gespielt, wobei fährmann sicher das 0:0 gerettet hat, goretzka war durchschnitt wie...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
POTTenzial: Fußballer Moody Chana
Video
Nachwuchs-Fußballer
Schalke schlägt TSG 4:1
Bildgalerie
Sieg
Schalke patzt gegen Augsburg
Bildgalerie
Schalke
Schalke verliert 2:3
Bildgalerie
Schalke
article
11578106
Fährmann rettet Schalke 04 - Belhanda vergibt drei Chancen
Fährmann rettet Schalke 04 - Belhanda vergibt drei Chancen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/faehrmann-rettet-schalke-belhanda-vergibt-drei-chancen-id11578106.html
2016-02-19 05:49
Schalke,Sport,Fußball,Europa League,Donezk
S04