Ex-Schalker Raul gewinnt Wahl zum Tor des Monats April

Da musste selbst Raul etwas Schmunzeln: Sein Geniestreich zum 2:0 gegen Hannover 96 gewann jetzt die Wahl zum Tor des Monats April.
Da musste selbst Raul etwas Schmunzeln: Sein Geniestreich zum 2:0 gegen Hannover 96 gewann jetzt die Wahl zum Tor des Monats April.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Er hat es schon wieder geschafft: Fußball-Star Raul hat zum zweiten Mal in Folge die Wahl zum Tor des Monats für sich entschieden. Der zukünftiger Ex-Schalke überzeugte 34 Prozent aller Voting-Teilnehmer mit seinem Traumtor am Ostersonntag gegen Hannover 96.

Gelsenkirchen.. Schalkes Publikums-Liebling Raul hat sich ein weiteres Denkmal in der Fußball-Bundesliga gesetzt. Bei der Abstimmung zum Tor des Monats April setzte sich der Spanier mit seinem Geniestreich zum zwischenzeitlichen 2:0 gegen Hannover 96 (Endstand: 3:0) souverän durch. Insgesamt 34 Prozent aller Voting-Teilnehmer gaben dem Spanier ihre Stimme. Damit sicherte sich Raul zum zweiten Mal in Folge die begehrte Auszeichnung der ARD-Sportschau.

Schalke Den sehenswerten Treffer erzielte Raul am Ostersonntag. Nach einer schönen Vorlage von Jefferson Farfan, streichelte der Weltfußballer den Ball mit seinem linken Fuß zauberhaft an Hannovers Torhüter Ron-Robert Zieler vorbei und schob das Leder locker mit rechts ins kurze Torwarteck - wohlgemerkt aus einem extrem spitzen Winkel. Da konnte sich auch Raul ein Lächeln nicht verkneifen.