Bitter für Schalke - Benedikt Höwedes erhält Gipsverband

Schwer verletzt: Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes.
Schwer verletzt: Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Schalke 04 muss nicht nur im Spiel beim HSV auf Benedikt Höwedes verzichten - wegen einer Verletzung verpasst der Kapitän auch Teile der Vorbereitung.

Gelsenkirchen.. Am vergangenen Samstag verletzte sich Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes während des Spiels gegen den SC Paderborn nach einem Foul von Daniel Brückner schwer - sechs Tage später bestätigte DFB-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt die bittere Diagnose der Schalker Ärzte. Höwedes erlitt eine fast komplette Ruptur des Innenbands, eine Teilruptur der Syndesmose, eine Kapselverletzung und ein Knochenödem im linken Sprunggelenk.

Schalke-Kapitän Höwedes muss Bundestrainer Löw absagen

Nun muss Höwedes voraussichtlich zwei Wochen einen Gipsverband tragen. Er fehlt damit im letzten Saisonspiel der Königsblauen beim Hamburger SV (Samstag, 15.30 Uhr, live in unserem Ticker) und steht auch der Nationalmannschaft in den Länderspielen gegen die USA (10. Juni) und in Gibraltar (13. Juni) nicht zur Verfügung. Auch den Trainingsauftakt der Saisonvorbereitung am 28. Juni dürfte der Kapitän verpassen. (aer)