Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Schalke

Arsène Wenger dementiert Schalke-Gerüchte

25.01.2013 | 16:09 Uhr
Arsene Wenger will weiterhin auf der Insel arbeiten - und nicht in Gelsenkirchen.Foto: AFP

London.  FC-Arsenal-Trainer Arsène Wenger hat Gerüchte englischer Boulevardblätter über angebliche Verhandlungen mit dem FC Schalke 04 dementiert. Zugleich dementierte Wenger das angebliche Arsenal-Interesse, Mats Hummels noch im Januar aus dessen Vertrag bei Borussia Dortmund herauskaufen zu wollen.

FC-Arsenal-Trainer Arsène Wenger hat Gerüchte über angebliche Verhandlungen mit dem FC Schalke 04 dementiert. "Ich habe einen Vertrag hier und werde meine Verpflichtungen bei diesem Club respektieren - immer", kommentierte der Elsässer Fußballlehrer am Freitag die Wechsel-Spekulationen in englischen Boulevardblättern. "Die Bundesliga ist eine sehr interessante Meisterschaft, aber ich denke, die Premier League ist eine bessere."

Der 63-Jährige trainiert die Gunners, die in der Champions-League-Gruppenphase gegen Schalke antraten und im Achtelfinale gegen den FC Bayern München spielen, seit 1996. Sein Vertrag in Nord-London läuft noch bis 2014. Nach nun mehr sieben titellosen Jahren hat sich beim 13-fachen englischen Meister der Druck auf Wenger erhöht. Derzeit ist der Verein der deutschen Nationalspieler Per Mertesacker und Lukas Podolski Tabellensechster.

Die 15 bestbezahlten Trainer der Welt

Wenger startet bei Dortmunds Hummels "keinerlei Versuch"

Zugleich dementierte Wenger das angebliche Arsenal-Interesse, Mats Hummels noch im Januar aus dessen Vertrag bei Borussia Dortmund herauskaufen zu wollen. "Nein, ich kann mir nicht vorstellen, dass Dortmund seine Verteidiger mitten in der Saison irgendwohin verkauft, und wir haben auch keinerlei Versuch gestartet." (dpa)

Kommentare
26.01.2013
20:03
Arsène Wenger dementiert Schalke-Gerüchte
von lightmyfire | #6

Das Gerücht hat jemand verbreitet, der sich über Schalke lustig machen wollte. Die Position von Arsène Wenger bei Arsenal ist vergleichbar mit der...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Fährmann kann die Wut der Schalke-Fans verstehen
Stimmen
Mit Pfiffen empfingen die Schalke-Fans ihre Mannschaft nach dem 0:2 in Hamburg. Wir haben die Stimmen zum Spiel gesammelt.
Di Matteo vor dem Schalke-Rauswurf - Heldt auf der Kippe
Trainerfrage
Schalke-Manager Horst Heldt hat nach der 0:2-Blamage seiner Mannschaft beim HSV zeitnahe Personal-Entscheidungen angekündigt.
Schalkes Lustlosfußball vergrault sogar die treuesten Fans
Kommentar
Die Saison endete für Schalke 04 so, wie es sich bereits in den vergangenen Wochen abgezeichnet hatte: Mit einer heftigen Enttäuschung. Ein Kommentar.
Gladbach feiert trotz Niederlage - Vier Profis verabschiedet
Feierlaune
Gladbach war trotz der 1:3-Pleite gegen Augsburg in Feierlaune. Neben Max Kruse und Christoph Kramer nahm man von zwei weiteren Spielern Abschied.
Schalke versagt auch beim HSV - acht Mal Note 5
Einzelkritik
Schalke verspielte am letzten Bundesliga-Spieltag endgültig seinen Kredit. Für acht Spieler gibt's nach dem 0:2 (0:0) beim Hamburger SV die Note 5.
Fotos und Videos
article
7521733
Arsène Wenger dementiert Schalke-Gerüchte
Arsène Wenger dementiert Schalke-Gerüchte
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/arsene-wenger-dementiert-schalke-geruechte-id7521733.html
2013-01-25 16:09
Arsene Wenger, Borussia Dortmund, FC Schalke 04, S04, Mats Hummels. FC Arsenal, London, Bundesliga, Premier League
S04