Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Schalke 04

Afellay startet ins Training

Zur Zoomansicht 31.08.2012 | 21:08 Uhr
Der holländische Fussball-Nationalspieler Ibrahim Afellay trainierte am Freitag zum erstem Mal beim FC Schalke 04 in Gelsenkirchen. Afellay steht beim FC Barcelona unter Vertrag und ist für die Saison 2012 / 2013 an Schalke ausgeliehen.
Der holländische Fussball-Nationalspieler Ibrahim Afellay trainierte am Freitag zum erstem Mal beim FC Schalke 04 in Gelsenkirchen. Afellay steht beim FC Barcelona unter Vertrag und ist für die Saison 2012 / 2013 an Schalke ausgeliehen.Foto: Sebastian Konopk / WAZ FotoPool

Schalke-Neuzugang Ibrahim Afellay ist am Freitag ins Training gestartet. Der niederländische Nationalspieler ist der neue Star auf Schalke.

Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke zum Trainingsauftakt von Schalke-Neuzugang Ibrahim Afellay.

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Schalke patzt gegen Maribor
Bildgalerie
S04
Derby-Sieg für Schalke
Bildgalerie
Revierderby
Schalke holt ersten Sieg
Bildgalerie
Schalke
Schalke weiter ohne Sieg
Bildgalerie
4. Spieltag
Schalke jubelt nach Huntelaar-Tor
Bildgalerie
Schalke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Foodwatch-Wahl zur größten Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Duisburger Hauptbahnhof früher und heute
Bildgalerie
Stadtansichten
Helene Fischer in Oberhausen
Bildgalerie
Konzert
Hemer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Fotos erzählen Geschichte(n) Teil I
Bildgalerie
Unser Moers
"Putzen für Bier" in Essen gestartet
Bildgalerie
Pick-up-Projekt
Regenschirm-Revolution in Hongkong
Bildgalerie
Proteste
Historische Sammlung
Bildgalerie
1.Weltkrieg
Gauntlet
Bildgalerie
Action
Facebook
Kommentare
Umfrage
Sieben Punkte aus den letzten drei Spielen. Hat sich das Problem-Thermometer langsam abgekühlt?

Sieben Punkte aus den letzten drei Spielen. Hat sich das Problem-Thermometer langsam abgekühlt?

 
Fotos und Videos
Uchida vor dem WM-Aus
Bildgalerie
WM 2014
U19 verliert Pokal-Finale
Bildgalerie
Schalke
Aus dem Ressort
Keller ist weiter von Schalkes Achtelfinal-Einzug überzeugt
Stimmen
Enttäuschung beim FC Schalke 04 nach dem zweiten Unentschieden im zweiten Champions-League-Gruppenspiel. Trainer Jens Keller tröstete nach dem mageren 1:1 gegen Maribor die Fans. "Wir haben noch genügend Spiele, um unsere Punkte zu holen", sagte Keller.
Schalkes Aogo wehrt sich: "Wir haben nicht versagt"
Nach dem Maribor-Spiel
Nach dem mageren 1:1 in der Champions League gegen den slowenischen Meister Maribor wehrten sich Schalke-Trainer Jens Keller und die Spieler gegen die Kritik. Keller verwies erneut auf die zahlreichen englischen Wochen. Manager Horst Heldt äußerte sich nicht.
Huntelaars Tor ließ die Emotionen auf Schalke zurückkehren
Huntelaar
Im zweiten Gruppenspiel der Champions League ist auf Schalke die Euphorie nach dem Derbysieg verflogen. Stürmer Klaas-Jan Huntelaar bewahrte das Publikum mit seinem Treffer zum 1:1 vor Tristesse - und war später unzufrieden: "Wir waren leichtsinnig und in allem zu langsam."
1:1 gegen Maribor offenbart: Schalke ist psychisch labil
Kommentar
Der FC Schalke 04 enttäuscht beim 1:1 gegen den slowenischen Außenseiter NK Maribor. Besonders erschreckend war im Champions-League-Duell, wie sehr der Bundesligist nach dem Gegentor den Faden verlor. Schalke ist vor allem psychisch labil. Ein Kommentar.
Eiskalter Huntelaar rettet Schalke einen Punkt - Note 3
Einzelkritik
Große Enttäuschung nur drei Tage nach dem Derbysieg: Der FC Schalke 04 kam gegen NK Maribor in der Champions League nur zu einem 1:1 (0:1). Klaas-Jan Huntelaar nutzte einen Fehler der Gäste eiskalt aus und rettete seinem Team einen Punkt. In der Einzelkritik gibt das die Note 3.