Das aktuelle Wetter NRW 16°C
RWO

RWO-Spiel in Verl am Samstag ist arg gefährdet

13.02.2013 | 21:53 Uhr
RWO-Spiel in Verl am Samstag ist arg gefährdet
Trainer Peter Kunkel von Rot-Weiß OberhausenFoto: Gero Helm / WAZ FotoPool

Oberhausen.  Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen muss möglicherweise noch eine Woche auf das erste Punktspiel in diesem Jahr warten. Das für Samstag vorgesehene Spiel beim SC Verl ist arg gefährdet. „Wir bereiten uns so vor, als ob gespielt wird“, sagt RWO-Trainer Peter Kunkel.

Gut möglich, dass sich die Regionalliga-Kicker des SC Rot-Weiß eine weitere Woche auf das erste Meisterschaftsspiel des Jahres gedulden müssen. Die für Samstag, 14 Uhr, vorgesehene Partie beim SC Verl jedenfalls ist jetzigem Stand akut gefährdet, wie es aus Verl verkündet wird. Heute und morgen sind Platzbesichtigungen geplant, nach denen eine endgültige Entscheidung fallen soll.

*

RWO-Trainer Peter Kunkel sieht der Entscheidung gelassen entgegen. „Wir bereiten uns so vor, als ob gespielt wird“, so der Coach, der die Angelegenheit jedoch realistisch einschätzt. „Wenn es jetzt nicht schnell wärmer wird, sind die Chancen vermutlich gering.“

*

Auf den Plätzen an der Lindnerstraße ist derzeit weder ein Trainings-, noch ein Spielbetrieb möglich. Daher sind die Kleeblätter gestern nach Duisburg ausgewichen, wo auf einem Platz der Sportschule Wedau trainiert wurde. „Dort ist es zumindest möglich, beispielsweise Standards zu üben“, freut sich Kunkel, der trotz des langen Wartens auf das erste Spiel bei seinen Kickern noch keinen Lagerkoller ausgemacht hat.

*

RWO-Splitter
Thorben Krol bleibt bis 2015 bei RWO

Torwart Thorben Krol hat bei Rot-Weiß Oberhausen seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Am Wochenende hat Krol wohl frei, denn die...

Bereits gestern wurde das erste Regionalligaspiel des Wochenendes abgesagt. In Wuppertal wurden alle Plätze gesperrt, so dass aus der Partie zwischen dem WSV und dem VfB Hüls erst einmal nichts wird.

*

Arg gefährdet ist auch das Oberliga-Spiel der U 23 von RWO am kommenden Sonntag. Das Team von Thomas Thiel trifft dann um 15 Uhr auf den TV Jahn Hiesfeld, wenn es die Platzverhältnisse im Leistungszentrum zulassen.

Ralf Bögeholz

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
RWO will in Rödinghausen den vierten Platz verteidigen
Vorbericht
Für Rot-Weiß Oberhausen endet die Regionalliga-Saison mit einem Spiel beim SV Rödinghausen. Schon am Sonntag geht's zur Abschlussfahrt nach Mallorca.
RWO holt Abwehrspieler Sinan Özkara aus der U19 von RWE
Zugang
Sinan Özkara wechselt von Rot-Weiss Essen zu Rot-Weiß Oberhausen. Özkara gehörte als Kapitän zur U19 von RWE, die den Aufstieg schaffte.
Sommers dementiert - RWO hat keinen Ärger mit RWE
Niederrheinpokal-Finale
Es könne keinen Ärger über die Abrechnung des Niederrhein-Pokalfinals zwischen RWE und RWO. „Es gibt noch keine Abrechnung“, sagt RWO-Chef Sommers.
Rot-Weiß Oberhausen nimmt Abschied von sechs Spielern
Abschiede
Vor dem Spiel gegen Viktoria Köln hat sich RWO von sechs Spielern verabschiedet, darunter Torwart Kühn, der sich in Sandhausen durchsetzen will.
Pokalsieger Rot-Weiss Essen außer Rand und Band
Pokalfinale
Nach dem packenden Verbandspokal-Finale gegen den Liga-Rivalen Rot-Weiß Oberhausen feierten die Essener den Triumph im Elfmeterschießen ausgelassen.
Fotos und Videos
RWE besiegt RWO
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Rund ums Pokalfinale RWE - RWO
Bildgalerie
Niederrheinpokal
RWO gegen den MSV
Bildgalerie
Fußball
article
7616969
RWO-Spiel in Verl am Samstag ist arg gefährdet
RWO-Spiel in Verl am Samstag ist arg gefährdet
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/rwo/spiel-inverl-mitfragezeichen-id7616969.html
2013-02-13 21:53
RWO