Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Jansen

Schock für RWO - Jansen steht vor Wechsel zu Viktoria Köln

24.01.2016 | 18:12 Uhr
Schock für RWO - Jansen steht vor Wechsel zu Viktoria Köln
Will Rot-Weiß Oberhausen verlassen: Stürmer David Jansen.Foto: imago

Oberhausen.  Brisanter Wechsel innerhalb der Fußball-Regionalliga: Stürmer David Jansen wechselt wahrscheinlich von Rot-Weiß Oberhausen zu Viktoria Köln.

Knapp eine Woche vor dem Regionalliga-Start bei den Sportfreunden Lotte droht Rot-Weiß Oberhausen der Abgang eines Leistungsträgers. Nach Informationen dieser Redaktion steht David Jansen kurz vor einem Wechsel zum Ligarivalen Viktoria Köln. Der 28-jährige Angreifer, der im Sommer 2013 zu den Kleeblättern wechselte und seitdem 32 Treffer in 67 Regionalliga-Spielen erzielte, hat sich mit den Domstädtern geeinigt. Das bestätigt Oberhausens Präsident Hajo Sommers. "Es gibt eine offizielle Anfrage von Viktoria Köln bezüglich eines sofortigen Wechsels von David Jansen. Mit diesem Anliegen sind Davids Berater und die Viktoria an uns herangetreten", berichtet Sommers.

Niederrheinpokal
RWE empfängt Kray im Pokal - RWO fährt nach Wuppertal

Schwere Pokal-Aufgaben für die Regionalligisten Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen. RWE trifft auf Lokalrivale Kray, RWO fährt nach Wuppertal.

Dass der Transfer trotz eines in Oberhausen bis Saisonende gültigen Vertrages über die Bühne geht, gilt als so gut wie sicher. Jansen besitzt eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, die es ihm ermöglicht, ablösefrei zu einem höherklassigen Verein zu wechseln. Für die Viktoria würde das freilich nicht gelten. Doch dank Mäzen Franz-Josef Wernze gäbe es für die Kölner das Hintertürchen Lechia Danzig. Wernze ist Aufsichtsratsmitglied beim polnischen Erstligisten und hat dort einen großen Einfluss auf die sportlichen Belange.

Gründe für Jansens Wechsel-Wunsch liegen laut RWO-Boss Sommers auf der Hand

Im Fall von Jansen wäre deshalb ein bizarres Transfer-Geschacher denkbar. Danzig könnte den RWO-Spieler verpflichten und anschließend an die Kölner ausleihen. "Das wäre nicht verboten", betont Sommers, der zu diesem möglichen Prozedere eine klare Meinung hat: "Aus meiner Sicht wäre das unfair und moralisch nicht einwandfrei. Bisher hat Danzig aber noch nicht bei uns angefragt. Wir werden zunächst ab Montag mit den Kölnern sprechen."

Die Gründe für Jansens vorzeitigen Wechsel-Wunsch liegen laut Sommers auf der Hand. Der großgewachsene Stürmer habe ein "Viktoria-übliches Angebot" erhalten, das Jansen annehmen müsse. "Ich kann ihm überhaupt keinen Vorwurf machen. Für dieses Geld würde ich überlegen, dort Präsident zu werden."

Auf die Sticheleien des RWO-Bosses wollten die Domstädter auf Nachfrage dieser Redaktion nicht reagieren: "Die Verantwortlichen von Viktoria Köln werden sich zu dieser Thematik nicht äußern", sagte Manager Franz Wunderlich.

Martin Herms und Krystian Wozniak

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
11491470
Schock für RWO - Jansen steht vor Wechsel zu Viktoria Köln
Schock für RWO - Jansen steht vor Wechsel zu Viktoria Köln
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/rwo/schock-fuer-rwo-jansen-steht-vor-wechsel-zu-viktoria-koeln-id11491470.html
2016-01-24 18:12
Sport,Fußball,Regionalliga,David Jansen,RWO
RWO