RWO verpflichtet Jörn Nowak vom NRW-Ligisten Siegen

RWO-Trainer Mario Basler
RWO-Trainer Mario Basler
Foto: Udo Milbret/WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Nächster Neuer für den Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen: Jörn Nowak wechselt vom NRW-Ligisten Sportfreunde Siegen nach Oberhausen. „Ich möchte dabei helfen, wieder etwas in Oberhausen aufzubauen", sagte Nowak. RWO beginnt am 27. Juni mit der Vorbereitung.

Oberhausen.. Vom NRW-Ligisten Sportfreunde Siegen kommt Jörn Nowak zu den „Kleeblättern“. Unter der Führung des Kapitän und Abwehrchefs, der zuvor für den Chemnitzer FC und Rot-Weiß Erfurt aktiv war, blieb die Abwehr der Sportfreunde Siegen in der abgelaufenen NRW-Liga-Saison 21 Mal ohne Gegentor. Der 26-jährige Nowak, der vor kurzem Vater geworden ist und mit seiner Familie ins Ruhrgebiet kommt, freut sich auf seine Aufgabe: „Ich möchte dabei helfen, wieder etwas in Oberhausen aufzubauen. Es ist eine große Herausforderung, die wir mit der neu formierten Mannschaft angehen müssen.“

Am Mittwoch, 27. Juni, startet RWO in die Vorbereitung zur Saison 2012/13. Dann bittet Cheftrainer Mario Basler die neuformierte Kleeblatt-Elf erstmals zum Training und einen Tag später zum obligatorischen Laktattest. Das erste Testspiel steigt am 30. Juni beim FC 96 Recklinghausen. Einen Tag später (1. Juli, 15 Uhr) sind die Rot-Weißen im Sterkrader Volksparkstadion beim FC Sterkrade 72 zu Gast.