Das aktuelle Wetter NRW 8°C
RWO

RWO-Spiel in Verl am Samstag ist arg gefährdet

13.02.2013 | 21:53 Uhr
Funktionen
RWO-Spiel in Verl am Samstag ist arg gefährdet
Trainer Peter Kunkel von Rot-Weiß OberhausenFoto: Gero Helm / WAZ FotoPool

Oberhausen.  Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen muss möglicherweise noch eine Woche auf das erste Punktspiel in diesem Jahr warten. Das für Samstag vorgesehene Spiel beim SC Verl ist arg gefährdet. „Wir bereiten uns so vor, als ob gespielt wird“, sagt RWO-Trainer Peter Kunkel.

Gut möglich, dass sich die Regionalliga-Kicker des SC Rot-Weiß eine weitere Woche auf das erste Meisterschaftsspiel des Jahres gedulden müssen. Die für Samstag, 14 Uhr, vorgesehene Partie beim SC Verl jedenfalls ist jetzigem Stand akut gefährdet, wie es aus Verl verkündet wird. Heute und morgen sind Platzbesichtigungen geplant, nach denen eine endgültige Entscheidung fallen soll.

*

RWO-Trainer Peter Kunkel sieht der Entscheidung gelassen entgegen. „Wir bereiten uns so vor, als ob gespielt wird“, so der Coach, der die Angelegenheit jedoch realistisch einschätzt. „Wenn es jetzt nicht schnell wärmer wird, sind die Chancen vermutlich gering.“

*

Auf den Plätzen an der Lindnerstraße ist derzeit weder ein Trainings-, noch ein Spielbetrieb möglich. Daher sind die Kleeblätter gestern nach Duisburg ausgewichen, wo auf einem Platz der Sportschule Wedau trainiert wurde. „Dort ist es zumindest möglich, beispielsweise Standards zu üben“, freut sich Kunkel, der trotz des langen Wartens auf das erste Spiel bei seinen Kickern noch keinen Lagerkoller ausgemacht hat.

*

RWO-Splitter
Thorben Krol bleibt bis 2015 bei RWO

Torwart Thorben Krol hat bei Rot-Weiß Oberhausen seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Am Wochenende hat Krol wohl frei, denn die...

Bereits gestern wurde das erste Regionalligaspiel des Wochenendes abgesagt. In Wuppertal wurden alle Plätze gesperrt, so dass aus der Partie zwischen dem WSV und dem VfB Hüls erst einmal nichts wird.

*

Arg gefährdet ist auch das Oberliga-Spiel der U 23 von RWO am kommenden Sonntag. Das Team von Thomas Thiel trifft dann um 15 Uhr auf den TV Jahn Hiesfeld, wenn es die Platzverhältnisse im Leistungszentrum zulassen.

Ralf Bögeholz

Kommentare
Aus dem Ressort
Rot-Weiß Oberhausen holt Thorben Krol vorzeitig zurück
Krol
Ursprünglich sollte der Torwart bis kommenden Sommer Spielpraxis beim Ligarivalen Rödinghausen sammeln. Krol freut sich über die schnelle Rückkehr.
Der Kampf der kleinen Klubs - Hut ab vor RWO und Co.
Kommentar
Der Fall Rot-Weiß Oberhausen zeigt: Die Sorgen in den unteren Fußball-Ligen sind groß - genau wie der Kampf ums Weitermachen. Ein Kommentar.
„Solidarbündnis“ beschlossen - RWO-Fans zahlen fürs Stadion
Fans
Über höhere Eintrittspreise soll ab der kommenden Saison das Stadion Niederrhein aufgehübscht werden. Das beschlossen die RWO-Fans am Mittwoch.
RWO gliedert Profis aus, um sich vor Insolvenz zu schützen
Mitglieder-Versammlung
Die große Mehrheit der RWO-Mitglieder beschloss die Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine eigenständige GmbH - zum Schutz vor einer Insolvenz.
Spiel in Siegen fällt aus - RWO hat schon Pause
Spielabsage
Die für Montag angesetzte Partie bei den SF Siegen wurde wegen Unbespielbarkeit des Platze abgesagt. So bleibt als letzter Termin des Jahres am...
Fotos und Videos
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball