Das aktuelle Wetter NRW 9°C
RWO

RWO muss länger auf Marvin Grumann verzichten

19.12.2012 | 16:29 Uhr
RWO muss länger auf Marvin Grumann verzichten
Marvin Grumann fällt unbestimmte Zeit aus.Foto: Kerstin Bögeholz

Oberhausen  Marvin Grumann vom Fußball-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen musste sich einer Meniskusoperation unterziehen und fällt länger aus. Das RWO-Eingewächs hatte sich im Spiel gegen die Schalker U23 verletzt.

Das Verletzungspech bleibt Fußball-Regionalligist RWO auch kurz vor Weihnachten treu. Bei Eigengewächs Marvin Grumann, der beim Spiel gegen die Schalker U 23 eingewechselt wurde, bestand nach der Partie Verdacht auf eine Knieverletzung. RWO-Mannschaftsarzt Volker Röttgen bestätigte dies und überwies Grumann an dem Knieexperten Dr. Kai Russe. Die Arthroskopie ergab einen Meniskuseinriss, der bereits am gestrigen Mittwoch operativ behoben wurde. Über die Ausfallzeit von Grumann kann vorerst keine Angabe gemacht werden.

RWO-Training beginnt am 2. Januar

Der Rest des Kaders befindet sich momentan im kurzen Weihnachtsurlaub, da am 2. Januar wieder mit dem Training begonnen wird. Trainer Peter Kunkel hat seinen Schützlingen geraten, die Zeit zu nutzen, um „unter dem Tannenbaum einmal in sich zu gehen.“ Dabei wäre er vermutlich nicht böse, wenn der eine oder andere Spieler zu dem Entschluss käme, sich nach einem anderen Klub umzusehen. Denn Kunkels Wunsch nach zwei bis drei neuen Spielern lässt sich nur dann erfüllen, wenn andere dafür von der Gehaltsliste verschwinden. Vorrangig aber hofft der Coach, dass einige der Verletzten in der Vorbereitung wieder zum Team stoßen und so für größeren Konkurrenzdruck und frischen Geist innerhalb der Mannschaft sorgen.

Ralf Bögeholz



Kommentare
Aus dem Ressort
RWO lässt im Pokal nichts anbrennen - 6:0 gegen Blau-Weiß
Niederrheinpokal
Das Erstrundenderby zwischen Blau-Weiß und Rot-Weiß Oberhausen war eine klare Sache für den Regionalligisten. Nach drei Treffern in der ersten Viertelstunde war der Drops gelutscht, danach schalteten die Gäste vor 1500 Zuschauern einen Gang zurück, gewannen aber noch mit 6:0.
Es wird eng für RWO im Niederrheinpokal gegen Blau-Weiß
Niederrheinpokal
Mittwoch wird es ganz eng rund um die Tulpenstraße. In der ersten Runde des Niederrheinpokals erwartet Bezirksligist Blau-Weiß Oberhausen den RWO. Die Tulpenstraße wird abgesperrt, Parkplätze sind Mangelware. Daher empfiehlt der Verein eine frühzeitige Anreise per Rad, zu Fuß oder mit dem Bus.
RWO-Joker Steinmetz rettet im Endspurt einen Punkt
3. Spieltag
Rot-Weiß Oberhausen bekleckerte sich bei der SG Wattenscheid 09 zwar nicht mit Ruhm, nahm beim 2:2 aber einen Punkt mit. Neuling Raphael Steinmetz traf fünf Minuten nach seiner Einwechslung zum Ausgleich. Die Rot-Weißen taten sich gegen agile Gastgeber schwer.
SG 09 und RWO trennen sich nach heißem Kampf mit 2:2
3. Spieltag
Rot-Weiß Oberhausen kommt im Rennen um die vorderen Plätze der Regionalliga West noch nicht richtig ins Rollen. Bei der SG Wattenscheid 09 kam die Elf von Trainer Andreas Zimmermann nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus. Reinert und Steinmetz trafen für RWO, Taskin und Schwadorf waren für 09 erfolgreich.
Auch auswärts dran bleiben
Vorbericht
Nach dem Heimsieg gegen die Sportfreunde Siegen will Regionalligist RWO am Sonntag in Wattenscheid nachlegen. Im Training wurde weiter an der Feinabstimmung gearbeitet, die dem Team zuletzt noch fehlte. Personell steht Trainer Andreas Zimmermann der gleiche Kader wie in der Vorwoche zur Verfügung.
Umfrage
0:3 gegen Verl - Ist RWO doch kein Kandidat für die vorderen Plätze?

0:3 gegen Verl - Ist RWO doch kein Kandidat für die vorderen Plätze?

 
Fotos und Videos
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga
RWO-Mast kommt weg
Bildgalerie
Gefahrenabwehr