RWO gewinnt 2:0 gegen Köln II

RWO-Trainer Andreas Zimmermann hofft auf eine "Jetzt-erst-Recht-Reaktion seiner Mannschaft gegen Köln.
RWO-Trainer Andreas Zimmermann hofft auf eine "Jetzt-erst-Recht-Reaktion seiner Mannschaft gegen Köln.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Rot-Weiß Oberhausen sammelt weiter fleißig Punkte. Gegen die Zweitvertretung des 1. FC Köln setzte sich RWO mit 2:0 (1:0) durch. Weigelt und Fleßers trafen für die Elf von Trainer Andreas Zimmermann.

Oberhausen.. Vor einer Woche wurde öffentlich gemacht, dass Rot-Weiß Oberhausen nicht für die 3. Liga plant und die Drittligalizenz nicht beantragen wird. "Es gibt zwei Möglichkeiten: Wir beweisen Charakter, geben noch mehr Gas, schneiden so gut wie nur irgend möglich ab und zeigen allen damit, dass wir es drauf haben. Oder wir stecken den Kopf in den Sand", sagte RWO-Trainer Andreas Zimmermann.

Das letzteres nicht der Fall ist, bewies seine Elf am Sonntag im Niederrheinstadion gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Köln. Benjamin Weigelt brachte die Kleeblätter in der ersten Hälfte in Führung, ehe Robert Fleßers kurz vor Schluss die Partie entschied. Im zweiten Abschnitt hatten die Kleeblätter Probleme mit den Rheinländern, Köln machte das Spiel und RWO reagiert nur. Bis zur 88. Minute, als die Hausherren einen Konter nutzen und zum 2:0 trafen.

Hier geht's zu unserem Live-Ticker:

RWO - 1. FC Köln II 2:0