Das aktuelle Wetter NRW 16°C

Regionalliga

RWO besiegt Viktoria Köln mit 2:0

22.02.2013 | 21:40 Uhr

Das 2:0 von RWO über Viktoria Köln bei bitterer Kälte war wirklich herzerwärmend. Mit einer starken Leistung bezwang die Elf von Peter Kunkel die Millionentruppe aus der Domstadt. Die gelb-rote Karte für Kapitän Benjamin Weigelt war das einzige Manko aus Oberhausener Sicht.

Kontaktdaten
Nachrichteneingabe
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird DerWesten die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird DerWesten die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Umfrage
Stolperstart von RWO - Geht's für die Kleeblätter doch nicht um die vorderen Plätze?

Stolperstart von RWO - Geht's für die Kleeblätter doch nicht um die vorderen Plätze?

 
Fotos und Videos
Unentschieden im Derby
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga
RWO-Mast kommt weg
Bildgalerie
Gefahrenabwehr
Aus dem Ressort
RWO geht nur mit einem Punkt aus dem Derby gegen RWE
RWE - RWO
Ein Spektakel vor 11000 Zuschauern: Am Ende gab es glänzende Augen und bitterernste Mienen. Rot-Weiß Oberhausen führte im Derby gegen den Lokalrivalen aus Essen zwischenzeitlich in Unterzahl mit 4:2 und musste sich am Ende dennoch mit einem Unentschieden zufrieden geben.
Trainer Fascher vermisste in einer Szene die Zielstrebigkeit
Stimmen
Acht Tore und eine Rote Karte: Beim 4:4 zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen war alles dabei. RWE-Trainer Marc Fascher war nicht unzufrieden, vermisste aber in einer Szene die Zielstrebigkeit. RWO-Coach Andreas Zimmermann hingegen machte seinem Team ein großes Kompliment. Die Stimmen.
Spektakel in Essen - Derby zwischen RWE und RWO endet 4:4
Derby
Viel Spektakel, wenig Ertrag: Auch nach dem dritten Heimspiel der Saison wartet Rot-Weiss Essen immer noch auf den ersten Heimsieg. 4:4 (2:2) trennten sich die beiden Nachbarn RWE und RWO nach einem nervenaufreibenden Revierderby, nach einem wahren Fehlerfestival der Abwehrreihen.
Derby gegen RWE? RWO-Präsident schaut lieber nicht zu
RWE/RWO
Derbyfieber in der Fußball-Regionalliga West: Am Samstag treffen die ewigen Rivalen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen aufeinander. Mehr als 12.000 Fans sollen an die Hafenstraße pilgern. RWO-Präsident Hajo Sommers hat sich dagegen selbst ein "Stadionverbot" auferlegt - aus Aberglaube.
RWO fährt zuversichtlich nach Essen
Vor dem Derby
Rot-Weiß Oberhausen tritt Samstag zum Derby beim Fast-Namensvetter Rot-Weiss Essen an. Einige Verletzte haben sich zurück gemeldet, so dass Trainer Andreas Zimmermann aus dem Vollen schöpfen kann. Die Truppe reist zuversichtlich in die Nachbarstadt.