Das aktuelle Wetter NRW 13°C

Regionalliga

RWO besiegt Viktoria Köln mit 2:0

22.02.2013 | 21:40 Uhr

Das 2:0 von RWO über Viktoria Köln bei bitterer Kälte war wirklich herzerwärmend. Mit einer starken Leistung bezwang die Elf von Peter Kunkel die Millionentruppe aus der Domstadt. Die gelb-rote Karte für Kapitän Benjamin Weigelt war das einzige Manko aus Oberhausener Sicht.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Stolperstart von RWO - Geht's für die Kleeblätter doch nicht um die vorderen Plätze?

Stolperstart von RWO - Geht's für die Kleeblätter doch nicht um die vorderen Plätze?

 
Fotos und Videos
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga
RWO-Mast kommt weg
Bildgalerie
Gefahrenabwehr
Aus dem Ressort
RWO besiegt Schlusslicht Hennef mühelos mit 3:0
4. Spieltag
Ganz so hoch wie der 8:0-Sieg des VfL Bochum II gegen das Tabellenschlusslicht FC Hennef 05 ging die Partie bei Rot-Weiß Oberhausen zwar nicht aus, dennoch überzeugte das Team mit einer souveränen Leistung. Bei besserer Chancenauswertung wäre sogar ein höhere Sieg als das 3:0 drin gewesen.
Platzek beschert Rot-Weiss ein glückliches Ende beim VfL II
4. Spieltag
Trotz Überzahl geriet Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen am vierten Spieltag beim Nachwuchs des VfL Bochum ins Straucheln. Einen zwischenzeitigen Rückstand konnte RWE nach einem Last-Minute-Treffer von Marcel Platzek am Ende noch ein einen 3:2-Sieg verwandeln.
Viele Baustellen für RWO-Trainer Andreas Zimmermann
Regionalliga
Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen empfängt Samstag das Schlusslicht FC Hennef, das zuletzt im eigenen Stadion 0:8 gegen den VfL Bochum II verloren hatte. Doch die Ausgangslage ist so klar nicht, RWO-Trainer Andreas Zimmemann plagen viele Personalsorgen gerade im defensiven Bereich.
RWO-Zugang Kreuels könnte Samstag in der Startelf stehen
Analyse
Rot-Weiß Oberhausen freute sich bei einem Treff im Metronom-Theater über den Pokalerfolg gegen Blau-Weiß Oberhausen, Neuzugang Philipp Kreuels und eine besondere Vorstellung des Muscials „Sister Act“ speziell für RWO und seine Fans.
RWO lässt im Pokal nichts anbrennen - 6:0 gegen Blau-Weiß
Niederrheinpokal
Das Erstrundenderby zwischen Blau-Weiß und Rot-Weiß Oberhausen war eine klare Sache für den Regionalligisten. Nach drei Treffern in der ersten Viertelstunde war der Drops gelutscht, danach schalteten die Gäste vor 1500 Zuschauern einen Gang zurück, gewannen aber noch mit 6:0.