Das aktuelle Wetter NRW 19°C
RWO-Splitter

RWO beginnt Vorbereitung bei Hallenturnieren im Osten

08.11.2012 | 16:02 Uhr
RWO beginnt Vorbereitung bei Hallenturnieren im Osten
Trainer Peter Kunkel von Rot-Weiß OberhausenFoto: Gero Helm / WAZ FotoPool

Oberhausen.  RWO beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde bei vier Hallenturnieren im Osten Deutschlands - an vier aufeinander folgenden Tagen. Zum Auftakt treten die Kleeblätter am 4. Januar ab 18 Uhr in Halle an.

Der Vorbereitungsplan der Regionalligamannschaft auf die Rückrunde nimmt langsam Formen an. Nach dem letzten Ligaspiel Mitte Dezember geht die Saison erst am 2. Februar weiter. In die Vorbereitung auf die Rückrunde startet Peter Kunkel mit seinem Team aber bereits Anfang Januar.

Unmittelbar nach Trainingsstart ist für das Trainerteam und die Mannschaft eine Fahrt gen „Osten“ mit vier Hallenturnieren an vier aufeinander folgenden Tagen angesagt. Zum Auftakt treten die Kleeblätter am Freitag, 4. Januar beim Halplus-Cup in Halle in der Sporthalle Brandberge an. Der Turnierstart dort ist für 18 Uhr angesetzt.

Einen Tag später reisen die Kleeblätter weiter nach Erfurt, wo es in der Messe Erfurt um den Erfurt-Cup geht. Beginn dort ist um 14 Uhr. Am Sonntag, 6. Januar, sind die Rot-Weißen dann in der Unstruthalle in Sömmerda beim Sonnenland-Cup zu Gast. Los geht es dort um 13.30 Uhr.

Zu guter Letzt wartet am Montag (7. Januar) noch das Ur-Krostitzer-Masters in der Ernst-Grube-Halle in Leipzig. Die erste Begegnung wird um 18 Uhr angepfiffen. Treffen werden die Spieler von Kunkel auf Traditionsteams wie den Hallescher FC, RW Erfurt, Lok Leipzig und 1. FC Magdeburg.

we



Kommentare
Aus dem Ressort
Regionalliga ist eine gute Liga - Und RWO ein Titelkandidat
Ausblick
Eine Klasse höher muss Nachbar MSV Duisburg quer durch die Republik düsen. In der Regionalliga treffen sich viele Traditionsvereine und ein paar Talente in den U 23-Teams der Liga. Rot-Weiß will um die Meisterschaft mitspielen.
"Rahnsinn" in Essen - Traditionsklubs starten in die Saison
Regionalliga-Check
Im Gegensatz zu früher ist die Regionalliga nur noch die vierte Liga. Aber an Rhein und Ruhr steckt jede Menge Tradition in der Spielklasse – und mit RWE und RWO zwei Titelkandidaten. Weniger Chancen haben die SG Wattenscheid und die Bochumer U23. Ein Ausblick auf die Saison.
Viktoria Köln ist für die Regionalliga-Trainer der Favorit
Saisonumfrage
Aller guten Dinge sollen auch für Viktoria drei sein. Zum dritten Mal hintereinander nimmt der ambitionierte Klub aus Köln die Saison in der Fußball-Regionalliga West als Top-Favorit auf die Meisterschaft in Angriff. Bei einer Trainerumfrage nannten alle 18 die Domstädter als Titelaspiranten.
RWO feierte mit seinen Fans ein gelungenes Familienfest
RWO-Saisoneröffnung
RWO feierte mit seinen Fans zur Saisoneröffnung ein fröhliches und überaus gelungenes Familienfest. Dass dann auch noch der letzte Test gegen den Südwest-Regionalligisten Baunatal 3:0 gewonnen wurde, krönte den schönen Sommertag. Die Vorfreude war zu spüren: Endlich geht die Saison los.
RWO-Zugang Steinmetz will an seinem Traum arbeiten
RWO-Neuzugang
Raphael Steinmetz ist vom Landesligisten Arminia Klosterhardt zum Regionalligisten RWO gewechselt. Der überragende Torjäger der vergangenen Saison mit 37 Treffern will an seinem Traum arbeiten: Für RWO in der Regionalliga spielen. Dafür verspricht der Straßen- und Instinktfußballer, alles zu geben.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga
RWO-Mast kommt weg
Bildgalerie
Gefahrenabwehr