Das aktuelle Wetter NRW 31°C
Regionalliga West

RWE bezwingt RWO im Wahnsinns-Derby 4:2

03.08.2012 | 18:57 Uhr
RWE bezwingt RWO im Wahnsinns-Derby 4:2
RWO unterlag RWE vor heimischer Kulisse 2:4.Foto: imago

Oberhausen.  Zum Auftakt der Regionalliga West hat RWE das Kracher-Derby gegen RWO mit 4:2 für sich entschieden. Erst gaben die Essener eine Führung aus der Hand, drehten das Spiel dann aber doch noch zu ihren Gunsten - wenn auch etwas glücklich.

In einem Wahnsinns-Derby hat Rot-Weiss Essen zum Auftakt der Regionalliga West 4:2 (1:0) gegen RWO gewonnen. Zwar gaben die Gäste in Oberhausen zwischenzeitlich ihre 1:0-Pausenführung aus der Hand. Doch in einer packenden Schlussphase drehte das Team von Trainer Waldemar Wrobel erneut das Ruder herum und sorgte für die Entscheidung.

Derby
Krawall zwischen Fans von RWO und RWE

Als die Polizei ankam, stoben die Fußballfans auseinander. Was genau geschah, bleibt unklar. Über 50 RWE-Fans und eine unbekannte Zahl von RWO-Fans...

Oberhausen begann stark, doch aus dem optischen Übergewicht wurde kein zählbarer Nutzen gezogen. Anders die Gäste: Deren erster Torschuss von Kevin Grund landete gleich im Netz (35.). Aus ebenso heiterem Himmel fiel der Ausgleich, Ralf Schneider traf (55.). Dann ging es Schlag auf Schlag: Jörn Nowak köpfte zur RWO-Führung ein (67.), Karoj Sindi hätte mehrfach für die Entscheidung sorgen können. Stattdessen trafen Benedikt Koep aus abseitsverdächtiger Situation (87.) und der ehemalige Oberhausener Marvin Ellmann (89.) zum Knockout für RWO.

4:2-Sieg ist für RWE etwas glücklich

Insgesamt war der RWE-Sieg jedoch etwas glücklich. Die Gastgeber waren über weite Strecken die bessere Elf und hatten sich vor ihren Fans in Oberhausen teuer verkauft. (RevierSport/we/Peter Voss)

Die Tore im Überblick:

2:4 Ellmann (89.)                

2:3 Koep (87.)                

2:2 Koep (68.)                

2:1 Nowak (67.)                

1:1 Schneider (55.)                

0:1 Grund (35.)    

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

RWO - RWE 2:4
Kommentare
06.08.2012
13:58
RWE bezwingt RWO im Wahnsinns-Derby 4:2
von Komander | #4

Glück war es Nicht, pech für RWO mit toller Leistung nicht fähig war das in Kapital umzusetzen ! Die hoch zitierten&gezeigten Chancen von RWO waren...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Für RWO-Keeper Udegbe ist es Zeit für den nächsten Schritt
Udegbe
Trotz seiner erst 24 Jahre ist Neuzugang Robin Udegbe im Tor ein erfahrener Mann. Klare und lautstarke Anweisungen kommen gut an bei RWO.
1:0 gegen Fortuna - Flotter RWO-Auftakt bei über 30 Grad
Testspiel
Ein Last-Minute-Tor von Manuel Schiebener beschert Rot-Weiß Oberhausen einen 1:0-Erfolg gegen den Drittligisten Fortuna Köln im ersten Testspiel.
RWO gibt beim verregneten Trainingsstart Vollgas
Trainingsauftakt
Trotz Dauerregens gingen die Regionalliga-Spieler von RWO motiviert in die erste Trainingseinheit. Manuel Schiebener erzielte das erste Tor.
Rot-Weiß Oberhausen trauert um Dieter „Tex“ Hentschel
Nachruf
Der ehemalige Vorstopper der Oberhausener Aufstiegsmannschaft von 1969 verstarb am Sonntag. Hentschel schoss das erste Bundesligator für RWO.
RWO-Verteidiger Paul Voß fällt nach Mittelfußbruch lange aus
Personal
Auch Kai Nakowitsch ist angeschlagen. Beim Neuzugang aus Essen wurde allerdings "nur" eine Kapselverletzung festgestellt - eine Woche Pause.
Fotos und Videos
RWE besiegt RWO
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Rund ums Pokalfinale RWE - RWO
Bildgalerie
Niederrheinpokal
RWO gegen den MSV
Bildgalerie
Fußball
article
6944756
RWE bezwingt RWO im Wahnsinns-Derby 4:2
RWE bezwingt RWO im Wahnsinns-Derby 4:2
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/rwo/rwe-bezwingt-rwo-im-wahnsinns-derby-4-2-id6944756.html
2012-08-03 18:57
Regionalliga,Live,Live-Ticker,Fussball,RWE,RWO,Essen,Oberhausen,Auftakt,Saisonauftakt,Regionalliga West
RWO