Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Regionalliga West

RWE bezwingt RWO im Wahnsinns-Derby 4:2

03.08.2012 | 18:57 Uhr
RWE bezwingt RWO im Wahnsinns-Derby 4:2
RWO unterlag RWE vor heimischer Kulisse 2:4.Foto: imago

Oberhausen.  Zum Auftakt der Regionalliga West hat RWE das Kracher-Derby gegen RWO mit 4:2 für sich entschieden. Erst gaben die Essener eine Führung aus der Hand, drehten das Spiel dann aber doch noch zu ihren Gunsten - wenn auch etwas glücklich.

In einem Wahnsinns-Derby hat Rot-Weiss Essen zum Auftakt der Regionalliga West 4:2 (1:0) gegen RWO gewonnen. Zwar gaben die Gäste in Oberhausen zwischenzeitlich ihre 1:0-Pausenführung aus der Hand. Doch in einer packenden Schlussphase drehte das Team von Trainer Waldemar Wrobel erneut das Ruder herum und sorgte für die Entscheidung.

Derby
Krawall zwischen Fans von RWO und RWE

Als die Polizei ankam, stoben die Fußballfans auseinander. Was genau geschah, bleibt unklar. Über 50 RWE-Fans und eine unbekannte Zahl von RWO-Fans...

Oberhausen begann stark, doch aus dem optischen Übergewicht wurde kein zählbarer Nutzen gezogen. Anders die Gäste: Deren erster Torschuss von Kevin Grund landete gleich im Netz (35.). Aus ebenso heiterem Himmel fiel der Ausgleich, Ralf Schneider traf (55.). Dann ging es Schlag auf Schlag: Jörn Nowak köpfte zur RWO-Führung ein (67.), Karoj Sindi hätte mehrfach für die Entscheidung sorgen können. Stattdessen trafen Benedikt Koep aus abseitsverdächtiger Situation (87.) und der ehemalige Oberhausener Marvin Ellmann (89.) zum Knockout für RWO.

4:2-Sieg ist für RWE etwas glücklich

Insgesamt war der RWE-Sieg jedoch etwas glücklich. Die Gastgeber waren über weite Strecken die bessere Elf und hatten sich vor ihren Fans in Oberhausen teuer verkauft. (RevierSport/we/Peter Voss)

Die Tore im Überblick:

2:4 Ellmann (89.)                

2:3 Koep (87.)                

2:2 Koep (68.)                

2:1 Nowak (67.)                

1:1 Schneider (55.)                

0:1 Grund (35.)    

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

RWO - RWE 2:4
Kommentare
06.08.2012
13:58
RWE bezwingt RWO im Wahnsinns-Derby 4:2
von Komander | #4

Glück war es Nicht, pech für RWO mit toller Leistung nicht fähig war das in Kapital umzusetzen ! Die hoch zitierten&gezeigten Chancen von RWO waren...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
RWO will in Rödinghausen den vierten Platz verteidigen
Vorbericht
Für Rot-Weiß Oberhausen endet die Regionalliga-Saison mit einem Spiel beim SV Rödinghausen. Schon am Sonntag geht's zur Abschlussfahrt nach Mallorca.
RWO holt Abwehrspieler Sinan Özkara aus der U19 von RWE
Zugang
Sinan Özkara wechselt von Rot-Weiss Essen zu Rot-Weiß Oberhausen. Özkara gehörte als Kapitän zur U19 von RWE, die den Aufstieg schaffte.
Sommers dementiert - RWO hat keinen Ärger mit RWE
Niederrheinpokal-Finale
Es könne keinen Ärger über die Abrechnung des Niederrhein-Pokalfinals zwischen RWE und RWO. „Es gibt noch keine Abrechnung“, sagt RWO-Chef Sommers.
Rot-Weiß Oberhausen nimmt Abschied von sechs Spielern
Abschiede
Vor dem Spiel gegen Viktoria Köln hat sich RWO von sechs Spielern verabschiedet, darunter Torwart Kühn, der sich in Sandhausen durchsetzen will.
Pokalsieger Rot-Weiss Essen außer Rand und Band
Pokalfinale
Nach dem packenden Verbandspokal-Finale gegen den Liga-Rivalen Rot-Weiß Oberhausen feierten die Essener den Triumph im Elfmeterschießen ausgelassen.
Fotos und Videos
RWE besiegt RWO
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Rund ums Pokalfinale RWE - RWO
Bildgalerie
Niederrheinpokal
RWO gegen den MSV
Bildgalerie
Fußball
article
6944756
RWE bezwingt RWO im Wahnsinns-Derby 4:2
RWE bezwingt RWO im Wahnsinns-Derby 4:2
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/rwo/rwe-bezwingt-rwo-im-wahnsinns-derby-4-2-id6944756.html
2012-08-03 18:57
Regionalliga,Live,Live-Ticker,Fussball,RWE,RWO,Essen,Oberhausen,Auftakt,Saisonauftakt,Regionalliga West
RWO