Das aktuelle Wetter NRW 14°C
RWO

Pokalspiel von RWO in Uerdingen muss verlegt werden

20.02.2013 | 16:08 Uhr
Pokalspiel von RWO in Uerdingen muss verlegt werden
Aller Voraussicht nach wird es für RWO-Trainer Peter Kunkel und sein Team am Freitag gegen Viktoria Kön wieder ernst.Foto: Kerstin Bögeholz

Oberhausen.  Die Nachholspiele des Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen sind terminiert: Die Ansetzungen gegen Verl, und Wiedenbrück und Velbert sind fix. Dagegen muss das Pokalspiel gegen Uerdingen verschoben werden. RWO-Trainer Kunkel freut sich derweil auf das erste Pflichtspiel in 2013 gegen Viktoria Köln.

Recht zuversichtlich ist Trainer Peter Kunkel, dass am Freitag endlich das erste Pflichtspiel des Jahres gegen Viktoria Köln über die Bühne gehen kann. „Der Trainingsplatz ist in vernünftigem Zustand, das gilt erst recht für das Stadion, wo der Platz auch gewalzt wurde“, so Kunkel, der ebenso wie seine Schützlinge dem Start entgegen fiebert. „Wir stehen in den Startlöchern und wollen endlich losgelassen werden“, hofft er, dass es keinen allzu großen Frost mehr gibt, der den Platz wieder unbespielbar machen könnte.

*

Die drei bislang ausgefallenen Spiele wurden nun neu terminiert. Am Dienstag, 19. März, ist um 17 Uhr Anstoß beim SC Verl . Vier Tage später ist am Samstag um 14 Uhr die Heimpartie gegen Wiedenbrück angesetzt worden. Das für den Sonntag, 24. März, terminierte Pokalspiel in Uerdingen muss somit verschoben werden. Am Ostermontag, 1. April, schließlich wird die Partie in Velbert ebenfalls um 14 Uhr nachgeholt.

*

Der kommende Gegner Viktoria Köln hat bereits zwei Pflichtspiele hinter sich. Nach dem 6:1 gegen Kray siegten die Kölner am Dienstag auch gegen Hüls mit 3:1. Regisseur und Freistoßspezialist Mike Wunderlich erzielte dabei alle drei Tore. Ex-Profi Albert Streit fällt allerdings nach seiner Gelb-Roten Karte ebenso für das nächste Spiel aus wie Außenverteidiger Sascha Eichmeier nach seiner fünften gelben Karte.

Ralf Bögeholz



Kommentare
Aus dem Ressort
RWO-Kapitän Weigelt bekam sein Gehalt "immer pünktlich"
Weigelt
Benjamin Weigelt tritt Gerüchten entgegen, dass die Verantwortlichen angekündigt hätten, die Gehälter demnächst nicht mehr pünktlich zu zahlen. Frohe Kunde für den Kapitän von Rot-Weiß Oberhausen: Er und Lebensgefährtin Yvonne sind nun stolze Eltern einer Tochter.
OGM-Chef Schmidt erklärt den Kauf der RWO-Geschäftsstelle
Interview
Der Kauf der Geschäftsstelle des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen durch die Oberhausener Gebäudemanagement GmbH sorgt für Diskussionen. OGM-Geschäftsführer Schmidt erläutert den Kauf des Gebäudes und der VIP-Lounge. Dabei verweist er auf die erhaltenswerte Jugendabteilung des Klubs.
RWO testet gegen Duisburger Landesligisten DSV 1900
RWO-Intern
Am Mittwoch um 19 Uhr trägt Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen ein Testspiel gegen den Duisburger Landesligisten DSV 1900 aus. Mit Niklas Jahny, Kevin Krystofiak und Justin Walker trainieren derzeit drei U23-Spieler bei der ersten Mannschaft mit.
RWO muss das Vertrauen rechtfertigen
Kommentar
Fußball in der Regionalligaspitze ist nur zu finanzieren, wenn es starke externe Sponsoren gibt. Die hat Rot-Weiß Oberhausen nicht - und deswegen wird nun die Geschäftsstelle verkauft. Natürlich ist der Geschmack von Subvention für Profifußball im Spiel. Ein Kommentar.
Stadttochter OGM rettet Rot-Weiß Oberhausen vor Insolvenz
Beinahe-Insolvenz
Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hätte am Dienstag aus eigenen Mitteln nicht mehr fällige Steuern und Sozialabgaben bezahlen können. Die Oberhausener Gebäudemanagement GmbH (OGM) erwarb die Geschäftsstelle samt VIP-Bereich und lässt RWO dafür 500 000 Euro zukommen.
Umfrage
RWO ist aus dem Kreis der Verfolger gerutscht. Woran liegt's?

RWO ist aus dem Kreis der Verfolger gerutscht. Woran liegt's?

 
Fotos und Videos
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball