Das aktuelle Wetter NRW 14°C
RWO

Pokalspiel von RWO in Uerdingen muss verlegt werden

20.02.2013 | 16:08 Uhr
Pokalspiel von RWO in Uerdingen muss verlegt werden
Aller Voraussicht nach wird es für RWO-Trainer Peter Kunkel und sein Team am Freitag gegen Viktoria Kön wieder ernst.Foto: Kerstin Bögeholz

Oberhausen.  Die Nachholspiele des Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen sind terminiert: Die Ansetzungen gegen Verl, und Wiedenbrück und Velbert sind fix. Dagegen muss das Pokalspiel gegen Uerdingen verschoben werden. RWO-Trainer Kunkel freut sich derweil auf das erste Pflichtspiel in 2013 gegen Viktoria Köln.

Recht zuversichtlich ist Trainer Peter Kunkel, dass am Freitag endlich das erste Pflichtspiel des Jahres gegen Viktoria Köln über die Bühne gehen kann. „Der Trainingsplatz ist in vernünftigem Zustand, das gilt erst recht für das Stadion, wo der Platz auch gewalzt wurde“, so Kunkel, der ebenso wie seine Schützlinge dem Start entgegen fiebert. „Wir stehen in den Startlöchern und wollen endlich losgelassen werden“, hofft er, dass es keinen allzu großen Frost mehr gibt, der den Platz wieder unbespielbar machen könnte.

*

Die drei bislang ausgefallenen Spiele wurden nun neu terminiert. Am Dienstag, 19. März, ist um 17 Uhr Anstoß beim SC Verl . Vier Tage später ist am Samstag um 14 Uhr die Heimpartie gegen Wiedenbrück angesetzt worden. Das für den Sonntag, 24. März, terminierte Pokalspiel in Uerdingen muss somit verschoben werden. Am Ostermontag, 1. April, schließlich wird die Partie in Velbert ebenfalls um 14 Uhr nachgeholt.

*

Der kommende Gegner Viktoria Köln hat bereits zwei Pflichtspiele hinter sich. Nach dem 6:1 gegen Kray siegten die Kölner am Dienstag auch gegen Hüls mit 3:1. Regisseur und Freistoßspezialist Mike Wunderlich erzielte dabei alle drei Tore. Ex-Profi Albert Streit fällt allerdings nach seiner Gelb-Roten Karte ebenso für das nächste Spiel aus wie Außenverteidiger Sascha Eichmeier nach seiner fünften gelben Karte.

Ralf Bögeholz



Kommentare
Aus dem Ressort
Derby gegen RWE? RWO-Präsident schleppt lieber Tische
RWE/RWO
Derbyfieber in der Fußball-Regionalliga West: Am Samstag treffen die ewigen Rivalen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen aufeinander. Mehr als 12.000 Fans sollen an die Hafenstraße pilgern. RWO-Präsident Hajo Sommers hat sich dagegen selbst ein "Stadionverbot" auferlegt - aus Aberglaube.
RWO fährt zuversichtlich nach Essen
Vor dem Derby
Rot-Weiß Oberhausen tritt Samstag zum Derby beim Fast-Namensvetter Rot-Weiss Essen an. Einige Verletzte haben sich zurück gemeldet, so dass Trainer Andreas Zimmermann aus dem Vollen schöpfen kann. Die Truppe reist zuversichtlich in die Nachbarstadt.
Vor dem Derby - RWO-Fans attackieren RWE-Ultras in Essen
Risikospiel
Am Samstag steht die Fußballbegegnung zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen an. Das Derby ist gleichzeitig auch ein Risikospiel: Am Mittwochabend haben gewaltbereite Anhänger von Rot-Weiß Oberhausen einen Treff von Ultras des Revier-Rivalen Rot-Weiss Essen in Essen-Steele besucht.
RWO besiegt Schlusslicht Hennef mühelos mit 3:0
4. Spieltag
Ganz so hoch wie der 8:0-Sieg des VfL Bochum II gegen das Tabellenschlusslicht FC Hennef 05 ging die Partie bei Rot-Weiß Oberhausen zwar nicht aus, dennoch überzeugte das Team mit einer souveränen Leistung. Bei besserer Chancenauswertung wäre sogar ein höhere Sieg als das 3:0 drin gewesen.
Platzek beschert Rot-Weiss ein glückliches Ende beim VfL II
4. Spieltag
Trotz Überzahl geriet Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen am vierten Spieltag beim Nachwuchs des VfL Bochum ins Straucheln. Einen zwischenzeitigen Rückstand konnte RWE nach einem Last-Minute-Treffer von Marcel Platzek am Ende noch ein einen 3:2-Sieg verwandeln.
Umfrage
Stolperstart von RWO - Geht's für die Kleeblätter doch nicht um die vorderen Plätze?

Stolperstart von RWO - Geht's für die Kleeblätter doch nicht um die vorderen Plätze?

 
Fotos und Videos
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga
RWO-Mast kommt weg
Bildgalerie
Gefahrenabwehr