Vojno Jesic soll bei Rot-Weiss Essen die Offensive beleben

Unterschrift ist trocken: Vojno Jesic und Andreas Winkler.
Unterschrift ist trocken: Vojno Jesic und Andreas Winkler.
Foto: RWE
Was wir bereits wissen
Der 21-jährige Mittelfeldspieler kommt aus der U21 des 1. FC Köln und erhält an der Hafenstraße einen Zweijahresvertrag.

Essen.. Rot-Weiss Essen hat sich für die anstehende Spielzeit die Dienste von Vojno Jesic gesichert. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler kommt aus der U21 des 1. FC Köln in die Ruhrmetropole und erhält dort einen Vertrag bis 2017.

RWE-Interview, Teil 2 „Vojno ist extrem ballsicher und spielintelligent und kann sowohl über die Außen, als auch in der offensiven Zentrale enorme Torgefahr erzeugen. Zusätzlich bringt er eine außergewöhnliche Qualität bei Standards mit, so dass wir uns insgesamt durch seine Verpflichtung mehr Zielstrebigkeit in den Aktionen vor dem Tor erhoffen“, kommentiert Andreas Winkler die Verpflichtung der Offensivkraft. Der ehemalige U17-Nationalspieler Serbiens wurde beim KFC Uerdingen sowie dem 1. FC Köln ausgebildet und geht in der kommenden Saison in sein drittes Seniorenjahr. Bisher absolvierte Jesic 56 Partien in der Regionalliga West und traf in dieser Zeit gleich 17 Mal für den Kölner Nachwuchs. Allein in der vergangenen Saison gelangen dem offensiven Mittelfeldspieler zehn Treffer.

Weiterer Defensivmann kurz vor der Unterschrift

„Als ich vom Interesse von RWE erfahren habe, war für mich schnell klar, wo es hingehen soll. Die Gespräche haben mich dann in dieser Tendenz zusätzlich bestärkt. RWE ist ein toller Verein mit einer starken Mannschaft, die ich mit meinen Qualitäten unterstützen möchte, wo ich kann“, freut sich Vojno Jesic auf die neue Aufgabe. Auch mit einem weiteren jungen Defensivmann aus „der Nachbarschaft“ steht RWE kurz vor dem Abschluss.