Essen

RWE hat kaum noch gesunde Spieler - und jetzt fällt auch noch Meier wochenlang aus

Jan-Steffen Meier.
Jan-Steffen Meier.
Foto: Tillmann
  • Der Kader von Rot-Weiss Essen ist sowieso schon sehr ausgedünnt
  • Nun die nächste schlechte Nachricht: Auch Jan-Steffen Meier wird länger fehlen
  • Der Mittelfeldspieler hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen

Essen. Die erste Elf beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen stellt sich zum Rückrundenstart am 18. Februar bei Viktoria Köln bald von alleine auf.

Nun muss das Team auch auf Jan-Steffen Meier verzichten, nachdem sich bereits Jeffrey Obst verletzt abgemeldet hat. Meier zog sich im Training eine Verletzung im Oberschenkel zu und fehlte schon bei der letzten Testpartie gegen TuS Koblenz.

Diagnose: Muskelfaserriss

Nun stellte sich die Verletzung wie befürchtet beim MRT-Termin am Dienstag als Muskelfaserriss heraus.

Meier steht Chef-Trainer Sven Demandt somit rund vier Wochen nicht zur Verfügung. Am kommenden Samstag bestreiten die Rot-Weissen ihr letztes Vorbereitungsspiel gegen Südwest-Regionalligist 1. FC Saarbrücken. Ein Spielort wird noch gesucht. (we)

Auch spannend:

Bayern-Kapitän Philipp Lahm beendet Profi-Karriere in München und überraschte damit sogar einen Mitspieler

„Ich bin für Borussia“ - mit dieser Aktion gegen Gewalt wollen die BVB-Fans im DFB-Pokal ein Zeichen setzen

Ein Ex-Schalker will mit Sandhausen die Pokal-Sensation gegen Königsblau schaffen