RWE und SSVg Velbert trennen sich 1:1 im Testspiel

Torschütze Benedikt Koep (RWE) im Kopfballduell.
Torschütze Benedikt Koep (RWE) im Kopfballduell.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat den schlechten Witterungsbedingungen zum Trotz kurzfristig ein Testspiel bestritten. Das Team von Trainer Waldemar Wrobel trennte sich 1:1 vom Ligarivalen SSVg Velbert. Das einzige RWE-Tor erzielte Benedikt Koep.

Essen.. Das Regionalliga-Spiel gegen Fortuna Köln, das an diesem Samstag an der Hafenstraße stattfinden sollte, ist bekanntlich wegen Unbespielbarkeit des Rasens abgesagt worden. Doch so ganz ohne Wettkampf wollte Trainer Waldemar Wrobel seine Spieler doch nicht ins Wochenende entlassen.

Koep trifft für RWE zum zwischenzeitlichen 1:0

Also wurde kurzfristig am Freitagnachmittag ein Test gegen den Liga-Rivalen SSVg. Velbert vereinbart. Und zwar auf Kunstrasen in der Regionalliga Sportschule Duisburg-Wedau, wo die Essener derzeit ihre Übungseinheiten absolvieren. Die Partie endete 1:1 (1:1). Benedikt Koep verwandelte einen Elfmeter zum 1:0 (20.), wenig später glich der Velberter Stephan Nachtigall nach einer Ecke aus (23.).

Ein weiteres Testspiel trägt RWE am Dienstag beim SC Velbert aus (19 Uhr, Van-Böttinger-Straße). Der Landesligist belegt derzeit in der Tabelle den vierten Rang, einen Platz hinter der RWE U23.