Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Rot-Weiss

RWE beginnt am Sonntag mit der Saisonvorbereitung

22.06.2012 | 19:16 Uhr
RWE beginnt am Sonntag mit der Saisonvorbereitung
RWE-Trainer Waldemar WrobelFoto: Michael Gohl / WAZ FotoPool

Essen.  Regionalligist Rot-Weiss Essen beginnt am Sonntag mit der Saisonvorbereitung. Vor der ersten Trainingseinheit ist die Mannschaft bei der Mitgliederversammlung im Cinemaxx zu Gast. Ein Thema dürfte der Gegner im DFB-Pokal sein. Die erste Runde wird Samstag ausgelost.

Die Rot-Weißen beginnen an diesem Sonntag mit der Saisonvorbereitung. Vor der ersten Trainingseinheit an der Hafenstraße wird sich die Regionalliga-Mannschaft im Cinemaxx einfinden, wo ab 11 Uhr die Mitgliederversammlung stattfinden wird. Dort sollen die Neuverpflichtungen auch erstmals vorgestellt werden. Nach Mittelfeldspieler Cedric Vennemann hat übrigens auch Innenverteidiger Dirk Jasmund , gebürtiger Marler, einen Vertrag beim Liga-Rivalen VfB Hüls unterschrieben.

Viola Odebrecht lost die erste Runde aus

RWE
Rot-Weiss verpflichtet  Verteidiger von den Bayern

Die Rot-Weißen verpflichten Max Dombrowka aus der U23 des Rekordmeisters.

Am Sonntag dürfte es am Rande der JHV reichlich Gesprächsstoff geben, denn bereits am Samstag (ab 18 Uhr, live in der ARD) wird im DFB-Medienzentrum in Danzig die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal ausgelost. 64 Teams sind im Topf, als Ziehungsleiter wird Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff fungieren. Losfee ist Viola Odebrecht vom Deutschen Frauenfußball-Meister Turbine Potsdam. Die Spiele sind vom 17. bis 20. August.

Bis Freitag können Dauerkarteninhaber ihre reservierten Tickets sichern

Richtig was los war schon am Freitag an der Hafenstraße. Bereits eine halbe Stunde vor dem offiziellen Start des Kartenvorverkaufs bildeten sich lange Schlangen. „Wir haben mit einem Andrang gerechnet und deshalb die Öffnungszeiten am ersten Verkaufstag entsprechend verlängert“, sagte der RWE-Vorsitzende Michael Welling. „Aber dass so viele kommen, übertrifft unsere Erwartungen.“ Noch bis einschließlich Freitag, 13. Juli, können sich Dauerkarteninhaber und Mitglieder ihre reservierten Tickets sichern. Dann beginnt der freie Verkauf.

Rolf Hantel



Kommentare
Aus dem Ressort
RWE-Verteidiger Richard Weber zu Gast bei der Verwandtschaft
RWE
Ausgerechnet beim immergrünen Revierderby in der Wanne-Eickeler Mondpalast-Arena muss der Ex-Schalker Richard Weber wohl zuschauen. Der 23-Jährige sieht seinen Anteil an Gegentoren. Er erzählt, warum er ein "Kind dieser Region ist" und RWE für ihn "die nächste Stufe" ist.
WFLV-Angriff irritiert Rot-Weiss Essen
WFLV-Streit
Die massiven Vorwürfe des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletik-Verbandes (WFLV) stoßen beim Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen auf Unverständnis. "Die Vereine sind in die TV-Vermarktung nicht eingebunden", sagte RWE-Boss Michael Welling.
Streit mit RWE - Der WFLV-Schuss geht ins Abseits
Kommentar
Die massiven Vorwürfe des Verbandes irritieren Rot-Weiss Essen. Dass der WFLV RWE in Krisenzeiten unterstützt habe, erstaunt jeden RWE-Fan - und dem Verein in Sachen geplatzter Übertragung den Schwarzen Peter zuzuschieben, ist dilettantisch. Ein Kommentar.
Schlange stehen vor dem neuen Fanshop von RWE und BVB
Fanshop
Nach langen Monaten der Vorbereitung öffneten sich am Donnerstag um 10 Uhr die Glastüren des neuen Fanshops von Rot-Weiss Essen und Borussia Dortmund im Einkaufszentrum Limbecker Platz. Rund 150 Fans standen bereits vor Eröffnung Schlange. Vor allem Trikots von BVB-Spieler Kagawa sind beliebt.
RWE hat das Pokalspiel abgehakt - Nun wartet Schalkes U23
Rot-Weiss Essen
Nach der Beinahe-Blamage im Pokal gegen den ESC Rellinghausen will Rot-Weiss Essen im nächsten Spiel einiges besser machen. Bis zur Partie gegen die U23 von Schalke heißt das noch viel Arbeit für den Regionalligisten. Vor allem an der mentalen Stärke haperte es zuletzt.
Umfrage
Was glauben Sie? Wo wird Rot-Weiss Essen am Ende der Regionalliga-Saison in der Tabelle stehen?

Was glauben Sie? Wo wird Rot-Weiss Essen am Ende der Regionalliga-Saison in der Tabelle stehen?

So haben unsere Leser abgestimmt

Auf einem Aufstiegsplatz.
8%
RWE wird Erster, Zweiter oder Dritter.
9%
Nicht besser als auf Rang 5.
29%
Im Mittelfeld.
31%
In der zweiten Tabellenhälfte.
23%
1524 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop
Rot-Weiss Essen verhindert Blamage
Bildgalerie
Niederrheinpokal
RWE holt nur einen Punkt
Bildgalerie
Fußball