Das aktuelle Wetter NRW 5°C
RWE

Rot-Weiss Essen muss zum 1. FC Köln II - Torwart Bonmann bei der U19

20.03.2013 | 20:05 Uhr
Rot-Weiss Essen muss zum 1. FC Köln II - Torwart Bonmann bei der U19
RWE-Torwart Hendrik Bonmann steht im U19-Aufgebot und wird RWE gegen den 1. FC Köln II fehlen. Foto: imago

Essen.   1. FC Köln II, Fortuna Köln, FC Kray – der Fußball-Regionalligist Rot-Weiss hat seine ganz eigene K-Woche – und die beginnt am kommenden Samstag im Franz-Kremer-Stadion. Gegen Köln kann Trainer Wrobel nicht mit dem kompletten Kader planen.

Kurz vor den Osterfeiertagen hat der Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen seine eigene, ganz spezielle K-Woche – und das liegt in den Namen der Konkurrenten begründet. 1. FC Köln II, Fortuna Köln und FC Kray heißen innerhalb von sieben Tagen die nächsten Gegner.

„In den letzten beiden Heimspielen haben wir acht Tore geschossen und gegen Leverkusen haben wir eine gute Darstellung geboten“, sagt Waldemar Wrobel, Trainer der Rot-Weißen. Eine Darstellung, die für das Auswärtsspiel am kommenden Samstag beim 1. FC Köln II (14 Uhr, Franz-Kremer-Stadion, live im Ticker) hoffen lässt. Wrobel sieht nach dem 4:0 über die Bayer-Zweitvertretung allerdings keinen Grund, „den nächsten Gegner als Fallobst zu betrachten“. Das könnte sich nämlich rächen, denn gerade gegen Klubs, die in der Tabelle hinter den Essenern rangieren, erlaubten sich die Rot-Weißen Patzer. „Wir müssen mehr Konstanz an den Tag legen“, fordert Wrobel, denn mit der Partie beim 1. FC Köln II beginnen Wochen, „die zeigen werden, wohin uns der Weg führen wird“.

Torwart Bonmann steht im U19-Aufgebot von Trainer Christian Ziege

Gegen die jungen Geißböcke wird Waldemar Wrobel nicht seinen kompletten Kader zur Verfügung haben. Max Dombrowka, Suat Tokat und Kapitän Markus Heppke werden verletzt ebenso fehlen wie Thomas Denker, der sich am vergangenen Wochenende beim Einsatz für die U23 eine Gehirnerschütterung zugezogen hatte. Und noch ein weiterer Rot-Weißer wird nicht dabei sein, auch wenn hier der Anlass ein deutlich erfreulicher ist: Hendrik Bonmann. Der Torwart steht im U19-Aufgebot von DFB-Trainer Christian Ziege gegen Spanien und die Ukraine. Waldemar Wrobel sieht darin eine Bestätigung der guten Jugendarbeit bei Rot-Weiss.

Statt Hendrik Bonmann wird Daniel Schwabke gegen seinen Ex-Klub 1. FC Köln sein Debüt im RWE-Gehäuse geben und auch gegen die Kölner Fortuna am kommenden Dienstag zwischen den Pfosten stehen. „Er hat sehr gut trainiert und ist körperlich in einer guten Verfassung“, erklärt Waldemar Wrobel. Das Einzige, was dem 23-Jährigen halt fehle, sei Spielpraxis. „Aber die fehlte Hendrik Bonmann in der Regionalliga doch auch. Und wir haben gesehen, was er daraus gemacht hat“, gibt Wrobel zu bedenken.

Am kommenden Samstag schnüren die Rot-Weißen die Stollenschuhe. An diesem Donnerstag greifen sie aber zunächst zu Schreibwerkzeug. Ab 16 Uhr findet in der Sparkassen-Filiale an der Rudolf-Heinrich-Straße in Borbeck eine Autogrammstunde der Regionalligakicker statt.

Dietmar Mauer


Kommentare
Aus dem Ressort
Meisterschale Donnerstag in Essen, Trikots zu gewinnen
Bundesliga
Die Meisterschale der Fußball-Bundesliga kommt am Donnerstag im Rahmen der Hermes-Fan-Tour nach Essen. Vorab gibt es handsignierte Trikots und Bälle von Borussia Dortmund und Schalke 04 zu gewinnen.
Nach 3:1-Sieg bieten sich RWE-Trainer Fascher Alternativen
Analyse
Aufgabe gelöst, drei Punkte eingefahren, zwar ohne Glanz, aber unterm Strich verdient. Das reicht. Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen ist mit dem3:1-Sieg beim Abstiegskandidaten SV Lippstadtzufrieden. Und Trainer Fascher ist froh über weitere Alternativen.
Fans feiern beim RWE-Spiel in Lippstadt friedlich
Fußball-Fans
Die Fans haben beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Lippstadt und Rot-Weiß Essen ein friedliches Fußballfest gefeiert. Absolut vorbildlich war ihr Verhalten. Die Polizei erlebte einen ruhigen Abend. Es gab keine Zwischenfälle. Alles drehte sich beim Flutlichtspiel nur um den Fußballsport. Klasse!
RWE gibt sich keine Blöße und siegt 3:1 beim SV Lippstadt
Regionalliga West
RWE-Trainer Marc Fascher hatte das Liga-Spiel bei Aufsteiger SV Lippstadt zum „Charaktertest“ für seine Mannschaft gemacht. Die Rot-Weißen haben ihn bestanden: Der Fußball-Regionalligist feierte am Montagabend einen 3:1 (1:1)-Sieg beim Kellerkind aus Westfalen.
SV Lippstadt trifft das Tor zu selten
Regionalliga West
Es hat alles so gut angefangen: Nach drei Minuten brachte Viktor Maier den SV Lippstadt gegen Rot-Weiß Essen mit 1:0 in Front. Doch wie so häufig in dieser Saison konnten sie daraus kein Kapital schlagen.
Umfrage
Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

 
Fotos und Videos
RWE-Fan durch und durch
Video
Rot-Weiss Essen
RWE siegt 3:1 in Lippstadt
Bildgalerie
Regionalliga
Friedliche Fans in Lippstadt
Bildgalerie
Fußball
Fanfest und Randale
Bildgalerie
RWE-MSV