Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Rot-Weiss Essen

Neue RWE-Heimat heißt schlicht „Stadion Essen“

07.08.2012 | 17:21 Uhr
Neue RWE-Heimat heißt schlicht „Stadion Essen“
Die RWE-Spielstätte hat einen einfachen Namen: „Stadion Essen“.Foto: Ulrich von Born/WAZ FotoPool

Essen.  Im Beisein von Oberbürgermeister Reinhard Paß gab der Deutsche Meister von 1955 bekannt, dass er seine Heimspiele künftig ganz schlicht im „Stadion Essen“ austragen wird. Die erste Partie in der 20.000 Zuschauern fassenden Spielstätte steigt am 15. August im Niederrheinpokal gegen Rot-Weiss Lintorf.

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat seit Dienstag ganz offiziell eine neue Heimat. Im Beisein von Oberbürgermeister Reinhard Paß gab der Deutsche Meister von 1955 bekannt, dass er seine Heimspiele künftig ganz schlicht im „Stadion Essen“ austragen wird. In die Renovierung des zuvor fast vollständig verfallenen Georg-Melches-Stadion an der Hafenstraße wurden rund 40 Millionen Euro gesteckt, 20.000 Zuschauer passen in die Spielstätte.

In der „Alten Bude“ spielte einst „Boss“ Helmut Rahn, einer der Weltmeister von 1954, vor über 30.000 Zuschauern. Sie genügte aber zuletzt nicht mehr den Standards für Profifußball, in den RWE wieder zurückkehren will. Ein deutscher Energieriese (RWE) hat für zehn Jahre die Namensrechte an dem neuen Stadion erworben, angeblich für zwei Millionen Euro.

Das erste Spiel im „Stadion Essen“ steigt am 15. August im Niederrhein-Pokal gegen Rot-Weiss Lintorf. Am 20. August dann folgt das Erstrunden-Spiel im DFB-Pokal gegen Union Berlin und am 28. August gegen die SSVg Velbert das erste Heimspiel der neuen Saison in der Regionalliga West. (dapd)

Kommentare
08.08.2012
22:20
Neue RWE-Heimat heißt schlicht „Stadion Essen“
von Tom1985 | #15

Wenn RWE soviel Kaufkraft und Fans hätten, wieso mussten wir Steuerzahler knapp 43mio bezahlen?
Ja es ist auch für unsere Damen SpVg Schonnebeck...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
RWE holt Moritz Fritz - Schalke gibt Defensivspieler frei
Zugang
Nach einigem Hin und Her hat Rot-Weiss Essen Defensivspieler Moritz Fritz von Schalke 04 verpflichtet. Bei den Königsblauen spielte Fritz in der U23.
Regionalliga-Spielplan - RWO empfängt RWE am 15. November
Regionalliga-Spielplan
Der Spielplan der Regionalliga West wurde am Dienstag veröffentlicht. Zum Auftakt empfängt Aufsteiger RW Ahlen Vizemeister Alemannia Aachen.
Das Hauen und Stechen hat begonnen bei Rot-Weiss Essen
RWE
Das 1:0 über die Auf-Asche-Elf hat gezeigt, wie hart der Konkurrenzkampf um die Stammplätze wird. Auch „Hinterbänkler“ wie Steffen setzen ein Zeichen.
Harte Prüfung für RWE beim 1:0-Sieg gegen Auf-Asche-Elf
Auf Asche
Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen tat sich schwer gegen die tapfere Auf-Asche-Stadtauswahl, gewann aber verdient mit 1:0 (1:0) durch einen...
DFB terminiert Pokalrunde - Pauli gegen Gladbach im Free-TV
DFB-Pokal
Der Deutsche Fußball-Bund hat die erste DFB-Pokal-Hauptrunde zeitgenau festgelegt. Die ARD überträgt das Spiel St. Pauli gegen Gladbach im Free-TV.
Fotos und Videos
RWE gewinnt Traditionsspiel
Video
Saisonvorbereitung
RWE gewinnt 1:0
Bildgalerie
Fußball
Die Meisterschale in Essen
Video
RWE-Video
Essen feiert Meister RWE 1955
Bildgalerie
Historische Fotos
article
6959864
Neue RWE-Heimat heißt schlicht „Stadion Essen“
Neue RWE-Heimat heißt schlicht „Stadion Essen“
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/rwe/neue-rwe-heimat-heisst-schlicht-stadion-essen-id6959864.html
2012-08-07 17:21
Rot-Weiss Essen,RWE,Paß,"Stadion Essen"
RWE