Kevin Behrens verstärkt die RWE-Offensive

Der neue Mann im alten Dress: Kevin Behrens (links), hier im Duell mit Essens Daniel Grewe.
Der neue Mann im alten Dress: Kevin Behrens (links), hier im Duell mit Essens Daniel Grewe.
Foto: Imago
Was wir bereits wissen
Der 24-jährige Angreifer wechselt von Alemannia Aachen an die Hafenstraße. Er unterschrieb bei Rot-Weiss einen bis Sommer 2017 gültigen Vertrag.

Essen.. Mit Kevin Behrens hat Rot-Weiss Essen einen weiteren Offensivmann für die kommende Saison in der Regionalliga West verpflichtet. Der 24-jährige Angreifer wechselt von Alemannia Aachen an die Hafenstraße, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieb.

Winkler erhofft sich mehr Variabilität im Sturm

Der 1,84 Meter große Behrens erzielte in der abgelaufenen Saison acht Tore für die Aachener und bereitete weitere sieben vor.

Personal "Kevin ist ein sehr robuster Spieler und verfügt sowohl am Boden, als auch in der Luft über eine enorme körperliche Präsenz. Damit verschaffen wir uns in der Offensive auch im Herausspielen von Chancen eine weitere Option und sind für den Gegner weniger ausrechenbar“, wird RWE-Sportchef Andreas Winkler in einer Pressemitteilung des Vereins zitiert.

Behrens selbst meinte: „Wenn man sich mit den Verantwortlichen über die anstehende Saison unterhält, lässt es sich nicht vermeiden, von einer gewissen Aufbruchsstimmung erfasst zu werden. Die hat auch mich gepackt, daher kann ich es kaum erwarten, dass es endlich losgeht.“ (we)