Erndtebrück gegen RWE abgesagt - auch BVB II spielt nicht

Die Regionalliga-Partie zwischen TuS Erndtebrück und Rot-Weiss Essen fällt am Sonntag aus.
Die Regionalliga-Partie zwischen TuS Erndtebrück und Rot-Weiss Essen fällt am Sonntag aus.
Foto: Michael Gohl
Was wir bereits wissen
  • Am aktuellen Spieltag der Regionalliga West gibt es einige Absagen.
  • Darunter befinden sich die Spiele von Rot-Weiss Essen und Borussia Dortmund II.
  • Das schlechte Wetter macht den Plätzen zu schaffen.

Essen.. Es ist jedes Jahr das gleiche Spiel: Am Freitag (19. Februar) sollte der 24. Spieltag der Fußball-Regionalliga West mit vier Begegnungen starten, doch aufgrund der schlechten Zustände mancher Rasenflächen werden wieder Paarungen in der vierthöchsten Spielklasse ausfallen.

Platz im Leimbachstadion bleibt gesperrt

Bereits das für Freitag angesetzte Spiel zwischen der U23 von Borussia Dortmund und Rot-Weiss Ahlen kann nicht wie geplant ausgetragen werden, wie der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband (WFLV) nun bekanntgab. Am Donnerstag bestätigte der Verband auch die Absage der Partie zwischen dem TuS Erndtebrück und Rot-Weiss Essen, die für den Sonntagmittag vorgesehen war.

Zur Absage der Auswärtspartie in Erndtebrück schrieben die Essener am Donnerstag auf ihrer Facebook-Seite: "Der Platz im Leimbachstadion bleibt aufgrund der jüngsten und prognostizierten Witterungsbedingungen weiterhin gesperrt." Im Siegener Leimbachstadion trägt Erndtebrück seine als "Sicherheitsspiele" eingestuften Begegnungen aus - und nicht wie sonst im heimischen Pulverwaldstadion. Eigentlich wollte sich Rot-Weiss Essen (14. Platz, 26 Punkte) im Kellerduell gegen den TuS Erndtebrück (17. Platz, 18 Punkte) etwas Luft im unteren Bereich der Tabelle verschaffen.

Auch das Spiel vom SV Rödinghausen gegen den SC Verl wird laut WFLV am Samstag nicht ausgetragen. Nacholtermine gibt es für die ausgefallenen Regionalliga-Begegnungen noch nicht. Zudem kann der Ball bei den Spielen zwischen dem SC Wiedenbrück und den Sportfreunden Lotte (Freitag) und bei FC Kray gegen Alemannia Aachen (Sonntag) nicht rollen.

Auch am vergangenen Spieltag viele Ausfälle

Damit reihen sich die neuerlichen Absagen in eine recht illustre Ausfall-Reihe aus den vergangenen Wochen ein: Bereits am vergangenen Spieltag konnten die Spiele zwischen Viktoria Köln und dem SC Wiedenbrück, Rot-Weiss Ahlen gegen FC Kray und FC Wegberg-Beeck gegen die SG Wattenscheid 09 nicht angepfiffen werden.