Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Live-Ticker

Längster Live-Ticker der Welt - So will Dortmund feiern, wenn der BVB gewinnt

22.05.2013 | 06:15 Uhr
Sollte es klappen mit dem Champions-League-Titel, wird es in Dortmund wieder Autokorsos geben. Hier: ein Bild von der Meisterschaftsfeier 2012.Foto: Mathias Schumacher / WAZ FotoPool

Dortmund/München/London.  Drei Tage vor dem Champions-League-Finale liegen die Nerven blank. Nicht nur beim BVB und den Bayern, sondern auch in Kneipen, Redaktionen, sogar im Bundeskabinett. Deutschland erwartet das Jahrhundert-Finale von Wembley. Hier erfahren Sie weiterhin alles Wissenswerte - und noch einiges mehr.

Verlängerung für Kevin Großkreutz und Sven Bender

22:26 Uhr: Für die meisten BVB-Profis ist die Saison 2012/13 am Samstagabend mit dem Schlusspfiff beendet. Nicht so für Kevin Großkreutz und Sven Bender: Sie wurden von Bundestrainer Jogi Löw für die USA-Reise nominiert und reisen im Anschluss ans Finale zur Nationalmannschaft.

Ein Fünkchen Zuneigung in schwierigen Zeiten

21:19 Uhr: Nein, um das Verhältnis zwischen Dortmundern und Münchnern ist es derzeit nicht zum besten bestellt. Umso erwähnenswerter sind da Anzeichen von Sympathie, wie sie jüngst BVB-Torhüter Roman Weidenfeller zeigte. Er freue sich auf das Zusammentreffen mit Torwart-Kollege Manuel Neuer , sagte der 32-Jährige. Daumen hoch!

Goldgrube Champions League - was der Sieger bekommt

20:04 Uhr: 10,5 Millionen Euro erhält der Gewinner der Champions League. Der Verlierer muss sich mit 6,5 Millionen zufriedengeben. Das dürfte aber zu verschmerzen sein, denn in beiden Fällen kommen noch die Einnahmen aus Ticketverkäufen hinzu. Rechnet man alles zusammen, so bringt die Champions-League-Teilnahme dem BVB Einnahmen von über 60 Millionen Euro.

Marken-Meister  ist nur der BVB

19:02 Uhr: Die Münchner mögen den Dortmundern den Meistertitel in der Bundesliga in diesem Jahr abgenommen haben - in Sachen Markenwahrnehmung aber haben die Bayern keine Chance gegen den BVB. Das jedenfalls ist das Ergebnis einer neuen Studie der Technischen Universität Braunschweig zur "Markenlandschaft der Fußball-Bundesliga". In einer repräsentativen Umfrage hat der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement Werte wie die Vereinsbekanntheit sowie die Zustimmung zu Attributen wie "sehr guter Verein" analysiert. Und siehe da: Da habe der BVB seinen Spitzenplatz nicht nur verteidigt - sondern den Vorsprung auf den FC Bayern sogar noch ausgebaut, berichten die Forscher. Geht doch!

Die verblüffende Ähnlichkeit von Ulrich S. und Boris J.

17:52 Uhr: Sucht noch jemand nach einem guten Omen für die Dortmunder? Dann schaut euch dieses Bild an. Es zeigt Londons Bürgermeister Boris Johnson und Dortmunds Oberbürgermeister Ulrich Sierau.

Die Ähnlichkeit der beiden endet nicht bei den Äußerlichkeiten. Beide teilen auch die Leidenschaft fürs Fahrradfahren.

Boris Johnson und Ullrich Sierau

Finale führt zu Personalsorgen beim VfK Weddinghofen

17:28 Uhr: Nicht nur Jürgen Klopp muss seine Mannschaft umbauen: Wie unsere Kollegen von Reviersport erfahren haben, betrifft das Finale auch die Bezirksliga 8 Westfalen: De VfK Weddinghofen muss am Wochenende wohl auf einige Spieler verzichten, wie Trainer Heiko Ueding erklärt: "Ein paar Jungs sind eventuell beim Finale in Wembley." Für den Trainer ist das aber vertretbar, er ist schließlich selbst "BVB-Fan seit der Kindheit."

Ersetzt Reus Götze als Spielmacher beim BVB?

17:14 Uhr: Götzes Ausfall ist für den BVB extrem bitter, doch völlig überraschend ist er nicht. Die Verantwortlichen, allen voran Trainer Jürgen Klopp, haben selbstverständlich einen Plan B vorbereitet. Zum Beispiel könnte Reus Götze als Spielmacher ersetzen. Und so könnte das funktionieren.

Stadt Dortmund rechnet bei Sieg mit 250.000 Fans

Champions League
Dortmund bereitet sich auf 250.000 BVB-Fans vor

Wenn Borussia Dortmund in London um den Gewinn der Champions League kämpft, werden zigtausende BVB-Fans in die Innenstadt strömen. Rund 45.000 Menschen sollen sich auf drei Plätze und die Westfalenhallen verteilen. Im Falle eines Sieges rechnen die Verantwortlichen am Sonntag mit noch mehr Fans.

17:00 Uhr: Die Stadt Dortmund setzt auf Sieg - und hat für diesen Fall schon mal die große Party mit 250.000 Fans geplant. Hier steht, was wann wo passiert . Natürlich nur, wenn der BVB tatsächlich gewinnt.

Wolfgang Schäuble macht den Geheimniskrämer

16:42 Uhr: Da macht es einer spannend: Finanzminister Wolfgang Schäuble will sich nicht auf einen Sieger festlegen lassen. Er habe 1954 Ärger mit seinem Vater bekommen, weil er als kleiner Steppke immer gesagt habe, Deutschland werde Weltmeister. Sein Vater habe gedacht, wenn man es vorher so laut beschreie, gehe es schief. Da stellt sich doch die Frage: Wessen Sieg will Schäuble nicht durch bloßes Aussprechen eines Favoriten gefährden?

Götze reist trotzdem mit der Mannschaft nach London

16:24 Uhr: Bei der Nachrichtenlage fällt einem das Tickern schwer. Der BVB muss also wirklich auf Götze verzichten. Allerdings nur auf dem Platz: Götze hat angekündigt, auf jeden Fall mit nach London zu reisen, um die Mannschaft "nach Kräften" zu unterstützen.


Kommentare
23.05.2013
02:18
Längster Live-Ticker der Welt - So will Dortmund feiern, wenn der BVB gewinnt
von Ondramon | #13

Mit dem Mozilla Firefox-Addon "Hiding Helper" läßt sich in den Adblock Plus Filtereinstellungen folgende Regel zum Verstecken von Elementen hinzufügen:

derwesten.de##.grid.GridSpezial1

Dann verschwindet der fette Countdown-Balken auf der Startseite.

23.05.2013
00:21
Liebe WAZ
von schRuessler | #12

Könntet Ihr den Ticker vielleicht auf wirklich relevante Nachrichten reduzieren? Auch auf die Gefahr hin, dass da mal eine Stunde nichts neues steht?

Dass Schäuble sich nicht auf einen Sieger festlegen will oder die wahnsinnig originelle angebliche Ähnlichkeit zwischen Johnson und Sierau, kann doch nicht ernsthaft jemanden interessieren.

Was die wirklich relevanten Nachrichten angeht:
Ich sehe den Götze-Ausfall gar nicht so tragisch. Ich denke, dass dieses Spiel für ihn kein einfaches geworden wäre. Von daher glaube ich nicht, dass er seine Top-Leistung abgerufen hätte.

In der Offensive haben wir viele Alternativen. Entscheidender wird sein, dass die Defensivabteilung nichts anbrennen lässt.

22.05.2013
20:02
Längster Live-Ticker der Welt: Wie will Dortmund denn feiern, wenn der FCB gewinnt?
von a_ha | #11

Blöde, sich jetzt schon über eine Siegesfeier Gedanken zu machen....

22.05.2013
17:40
Längster Live-Ticker der Welt - So will Dortmund feiern, wenn der BVB gewinnt
von extrablatt | #10

"Götze hat angekündigt, auf jeden Fall mit nach London zu reisen, um die Mannschaft nach Kräften zu unterstützen."

Das ist eine schöne Geste. Aber wen meint er mit "Mannschaft"?

3 Antworten
?
von westfaIenborusse | #10-1

Er meint das Team, das in den zwei vorherigen Saisons drei der vier nationalen
Titel geholt hat und jetzt im CL-Finale steht...nennt sich Borussia Dortmund.
Sonst noch offene Fragen?

Längster Live-Ticker der Welt - So will Dortmund feiern, wenn der BVB gewinnt
von buntspecht2 | #10-2

#10-1Könnte er nicht auch München meinen ?

Längster Live-Ticker der Welt - So will Dortmund feiern, wenn der BVB gewinnt
von 123fit | #10-3

Götze wird mit Leib und Seele mit dem BVB mitfiebern, und das ist sehr gut so!

22.05.2013
17:02
Götze
von wkah | #9

hätte 2003 noch ein gewisser Herr Kindermann noch das "sagen" gehabt - könnte Götze gar nicht wechseln - zumindest nicht zum FC Bayern

2 Antworten
Längster Live-Ticker der Welt - So will Dortmund feiern, wenn der BVB gewinnt
von STVhorst1986 | #9-1

und warum nicht? bitte erklären!

Längster Live-Ticker der Welt - So will Dortmund feiern, wenn der BVB gewinnt
von wkah | #9-2

Sie wissen vielleicht was Kindermann im Bundesligaskandal mit den Vereinen gemacht haben - die betrogen haben.
Da kann man sicjh ungefähr vorstellen, was er 2003 mit dem FC Bayern gemacht hätte.

22.05.2013
16:54
Schlauer Mario Götze!
von metzelkater | #8

Es ist besser, das er sich erstmal ordentlich auskuriert und für seinen neuen Arbeitgeber schont, damit er in der neuen Saison die Super Bayern weiter voran bringen kann!

Ausserdem kann er sich so im Finale nicht mehr unbeliebt machen, auch Herr Lewandowski sollte an seine Zukunft denken.

1 Antwort
Längster Live-Ticker der Welt - So will Dortmund feiern, wenn der BVB gewinnt
von HeinBloed5259 | #8-1

ALLE sollten an ihre Zukunft denken! -...und ich werde in der nächsten Saison die differenten Einstellungen bzgl. der Zukunft des FCB zwischen Sammer und Guardiola mit einem genüsslichen Grinsen verfolgen....

22.05.2013
16:43
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #7

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

2 Antworten
Längster Live-Ticker der Welt - BVB muss im Finale auf Götze verzichten
von gumbel | #7-1

Haben Sie Beweise für Ihre absurde Behauptung im Keller rumliegen? Dann ab zum DFB damit...die Düsseldorf-Versager in Hannover wirds freuen.

Also eine Manipulation kann ich da nicht erkennen
von metzelkater | #7-2

Das ist mangelnder Kampfeswillen, das Spiel nach dem Ausgleich herzuschenken. Die sind geistig schon in Wembley gewesen, haben die Liga abgehakt.

Ganz anders meine Bayern, die haben zweimal mit zwei Toren im Rückstand gelegen und das Spiel noch gedreht, obwohl auch so schon alles gewonnen war, was es in der Liga zu gewinnen gibt. Ich war live im Stadion und man hat den absoluten Siegeswillen unserer Jungs gespürt, es war einfach ein phantastisches Saisonfinale.

Ich finde es auch schade, das Düsseldorf statt Hoffenheim angestiegen ist, aber das war meiner Meinung nach keine Manipulation, sondern einfach mangelnder Siegeswille.

22.05.2013
16:35
Längster Live-Ticker der Welt - BVB muss im Finale auf Götze verzichten
von eriker | #6

ich glaub da nich dran, dass das Zufall ist. Er wird sich entschieden haben nicht gegen den neuen Verein treffen zu wollen. Sorry, aber ist meine Meinung. Eine Form von Loyalität. Ich hoffe nur das die anderen nun nur um so mehr brennen.

2 Antworten
Längster Live-Ticker der Welt - BVB muss im Finale auf Götze verzichten
von gumbel | #6-1

Bin mal gespannt wann Herr Götze endlich seine Homepage modifiziert. Das "mein Dortmund" und "meine Borussia" ist mittlerweile mehr als lächerlich...

Naja das wird geändert sobald er in "seinem München" und bei "seinen Bayern" ist :)
von metzelkater | #6-2

Dann haben ihn auch wieder alle lieb. Warum sollte er sich auch noch für die alten Fans den ***** aufreissen, so fies wie die zu ihm waren, und eine Verschlechterung seiner Verletzung riskieren?

22.05.2013
15:56
Längster Live-Ticker der Welt - Metzelder gönnt Ex-Kollegen vom BVB den Titel
von isdochklar | #5

joo, der Vergleich... ;);)

noch was zum schmunzeln in dieser langen Wartezeit :

Kloppen wir sie fort von Tony Mono

http://www.youtube.com/watch?v=yMMHq5vMXdw

22.05.2013
13:12
Längster Live-Ticker der Welt - BVB und Bayern rütteln an Barças Vorherrschaft
von 123fit | #4

puh, zum glück habe ich den bayern-westfalen-"vergleich" sogleich als ironisch und nicht ernst gemeint erkannt.
da hat jemand diese "fakten" aber sehr, sehr lange an den haaren herbei gezogen.
fazit: die westfalen sind einen tick stärker. zumindest in der phantastischen welt des redakteurs.

Aus dem Ressort
63,7 Millionen Europäer sahen das Champions-League-Finale
TV-Quoten
Europaweit haben 63,7 Millionen Zuschauer am Samstagabend das Finale der Champions League in London zwischen Borussia Dortmund und Bayern München verfolgt. Weltweit dürften rund 200 Millionen Menschen vor den TV-Geräten gesessen haben. Das ZDF hatte in der Spitze bis zu 23,78 Millionen Zuschauer.
Blogger feiert ZDF-Fußball-Kommentator Bela Rethy als Poet
Champions League
Der Blogger Jörgen Camrath hat Bela Rethys Kommentar des Champions-League-Finales abgetippt. Und damit einen faszinierenden Effekt bewirkt: Plötzlich erscheint der ZDF-Dampfplauderer als legitimer Nachfolger Erich Frieds. 11Freunde-Redakteur Dirk Gieselmann sprach mit seinem Entdecker.
Hätte Ribery nach Schlag gegen Lewandowski Rot sehen müssen?
Champions League
Dreimal hätte Schiedsrichter Rizzoli im Champions-League-Finale FC Bayern gegen Borussia Dortmund die Rote Karte zücken können. Doch bei Ribéry, Dante und Lewandowski ließ er Gnade walten. Die BVB-Profis zeigten sich als faire Verlierer und thematisierten die Entscheidungen nach dem Spiel nicht.
"Scheißwetter" vermiest Bayern-Champions die Laune nicht
Champions League
Der FC Bayern ist nach seinem Champions-League-Triumph wieder zurück in München. Gegen 17.30 Uhr landete der Sonderflieger aus London, Trainer Jupp Heynckes und Kapitän Philipp Lahm verließen als erste Mannschaftsmitglieder am Sonntag mit dem Pokal in den Händen die Maschine.
Fans feiern mit geknicktem BVB eine "königsklasse Saison"
Saison-Abschluss
14.000 BVB-Fans haben am Sonntag nach dem verlorenen Champions-League Finale ihren BVB im Stadion gefeiert. Es war ein kurzer Auftritt einer Mannschaft, die deutlich geknickt den Rasen betreten hatte. Und dennoch: Die Spieler würdigten ihre "Siegerlage", eine "königsklasse Saison" - und die "besten...
Umfrage
Götze fehlt im Champions-League-Finale: Wer soll ihn als Spielmacher ersetzen?

Götze fehlt im Champions-League-Finale: Wer soll ihn als Spielmacher ersetzen?

So haben unsere Leser abgestimmt

Marco Reus
20%
Ilkay Gündogan
42%
Keiner! Alles nur ein Täuschungs-Manöver. Götze spielt.
20%
Taktik-Änderung: Der BVB wird ohne klassischen Spielmacher auskommen.
18%
2658 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos