Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Fußball

Rhein-Derby Fortuna-Gladbach live in der ARD

28.10.2012 | 16:16 Uhr

Das Rhein-Derby zwischen den Bundesliga-Rivalen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach ist in der zweiten Runde des DFB-Pokals das Livespiel im Free-TV.

Frankfurt/Main (SID) - Das Rhein-Derby zwischen den Bundesliga-Rivalen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach ist in der zweiten Runde des DFB-Pokals das Livespiel im Free-TV. Die Spiele finden am Dienstag und Mittwoch statt. Die ARD überträgt das einzige Erstliga-Duell im Kampf um die Plätze im Achtelfinale am Mittwoch ab 20.30 Uhr.

An beiden Spieltagen finden jeweils acht Spiele statt. Cupverteidiger und Meister Borussia Dortmund tritt dabei schon am Dienstag (20.30 Uhr) beim Zweitligisten VfR Aalen an. Rekordgewinner Bayern München empfängt einen Tag später (20.30 Uhr) den Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt alle 16 Zweitrunden-Matches live. - Die Ansetzungen für die zweite Hauptrunde im Vereinspokal des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 30./31. Oktober (Dienstag/Mittwoch) auf einen Blick:

BUNDESLIGA - BUNDESLIGA

Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach (Mi., 20.30 Uhr)

BUNDESLIGA - 2. BUNDESLIGA

Eintracht Braunschweig - SC Freiburg (Di., 19.00 Uhr)

VfR Aalen - Borussia Dortmund

Schalke 04 - SV Sandhausen

FSV Mainz 05 - Erzgebirge Aue (alle Di., 20.30 Uhr)

VfB Stuttgart - FC St. Pauli (Mi., 19.00 Uhr)

Bayern München - 1. FC Kaiserslautern

Hannover 96 - Dynamo Dresden

VfL Wolfsburg - FSV Frankfurt (alle Mi., 20.30 Uhr)

BUNDESLIGA - 3. LIGA

Preußen Münster - FC Augsburg (Di., 19.00 Uhr)

Arminia Bielefeld - Bayer Leverkusen (Mi., 19.00 Uhr)

2. BUNDESLIGA - 3. LIGA

Karlsruher SC - MSV Duisburg

Kickers Offenbach - Union Berlin (beide Mi., 19.00 Uhr)

2. BUNDESLIGA - AMATEURE

Berliner AK 07 - 1860 München

Wormatia Worms - 1. FC Köln (beide Di., 19.00 Uhr)

TSV Havelse - VfL Bochum (Di., 20.30 Uhr)

Die weiteren DFB-Pokal-Termine: Achtelfinale (18. und 19. Dezember 2012), Viertelfinale (26. und 27. Februar 2013), Halbfinale (16. und 17. April 2013), Finale in Berlin (1. Juni 2013)

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen
 
Aus dem Ressort
Xhakas Traumtor rettet Gladbacher Remis in Villarreal
Fußball
Mit einem Traum-Freistoß hat Granit Xhaka die dritte Niederlage in Serie für Borussia Mönchengladbach verhindert. Der Bundesliga-Dritte erkämpfte in der Europa League ein 2:2 (0:1) beim FC Villarreal, hat aber den vorzeitigen Einzug in die nächste Runde verpasst.
Fortunas WM-Teilnehmer Bolly und Halloran suchen ihre Form
Leistungstief
Von der WM-Euphorie ins Leistungstief: Fortunas Flügelflitzer Mathis Bolly und Ben Halloran laufen seit ihrer Rückkehr von den Titelkämpfen in Brasilien ihrer Form hinterher. Zumindest Bolly tankte gegen Fürth Selbstvertrauen, während Halloran nicht einmal auf der Bank sitzen konnte.
FIFA weitet Ermittlungen aus - Auch Beckenbauer im Visier
Ermittlungen
Im Zuge der Korruptionsermittlungen wegen der umstrittenen WM-Vergaben an Katar und Russland stehen weitere prominente Namen im Fokus. Neben mehreren Mitgliedern des Exekutivkomitees drohen laut Medienberichten anscheinend auch Franz Beckenbauer erneut Sanktionen.
0:2 gegen Everton: "Wölfe" machen Debakel perfekt
Fußball
Der VfL Wolfsburg hat seinen England-Fluch auch im sechsten Anlauf nicht besiegen können. Mit dem 0:2 (0:1) gegen den FC Everton machte der Bundesliga-Zweite das deutsche Europacup-Debakel gegen die Clubs von der Insel in dieser Woche perfekt.
Medien: FIFA ermittelt gegen Beckenbauer
Fußball
Franz Beckenbauer ist offenbar erneut ins Visier der Ermittler des Fußball-Weltverbands FIFA geraten.