Das aktuelle Wetter NRW 27°C
Fußball

Reichster Russe will mehr Anteile am FC Arsenal

21.06.2012 | 19:05 Uhr

Der reichste Mann Russlands, Alisher Usmanow, will seine Anteile beim englischen Premier-League-Klub FC Arsenal weiter aufstocken.

St. Petersburg (SID) - Der reichste Mann Russlands, Alisher Usmanow, will seine Anteile beim englischen Premier-League-Klub FC Arsenal weiter aufstocken. "So viel wie möglich, jederzeit", sagte er der Nachrichtenagentur Reuters. Ab der neuen Saison stehen in Lukas Podolski und Per Mertesacker zwei deutsche Nationalspieler in Reihen der Kanoniere.

Metall-Mogul Usmanow, derzeit mit 29,72 Prozent an den Gunners beteiligt, machte jedoch deutlich, keinen Posten im Vorstand übernehmen zu wollen. Zuletzt war berichtet worden, dass Arsenals Hauptanteilshaber, der amerikanische Milliardär Stan Kroenke (66,83 Prozent), strikt gegen Usmanows Aufnahme in das Gremium sein soll.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Eintracht Frankfurt holt Schweizer WM-Stürmer Seferovic
Transferticker
Es ist die Zeit der Trainingslager, Testspiele und der Transferperiode: Bis zum 2. September dürfen die Vereine noch aktiv werden. Was tut sich bei den West-Vereinen und Bundesligisten noch in der Personalplanung? Was passiert international? Wir behalten alle fixen Wechsel und Gerüchte im Blick.
Schalkes Papadopoulos vor Wechsel zu Bayer - Sam verletzt
Schalke
Vor einem Wechsel zum Liga-Konkurrenten Bayer Leverkusen steht der Schalker Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos. Auch für die Schalker Ersatzspieler Christian Fuchs und Felipe Santana liegen Anfragen vor. Sidney Sam hat sich indes eine Wadenzerrung zugezogen und fällt zehn bis 14 Tage aus.
U 19 holt EM-Titel für die Ewigkeit
Fußball
Die Flut der Glückwünsche für die U-19-Europameister nahm auch nach einer langen Party-Nacht und der Rückreise in die Heimat kein Ende. Im VIP-Terminal des Frankfurter Flughafens wurden die neuen DFB-Hoffnungsträger mit einem schnell gefertigten Plakat empfangen.
Nürnberg startet zuversichtlich in die Zweitliga-Saison
Fußball
Das Unternehmen Wiederaufstieg soll für den 1. FC Nürnberg mit einem Sieg beginnen. "Ich freue mich, dass es nach den ganzen Testspielen jetzt endlich losgeht. Das Kribbeln im Bauch ist da", sagte Trainer Valérien Ismaël und blickt mit Vorfreude auf den Start in die neue Saison.
Flick: Sorg als Löw-Assistent geeignet
Fußball
Der deutsche U 19-Nationalcoach Marcus Sorg wäre aus Sicht des bisherigen Co-Trainers Hansi Flick ohne weiteres in der Lage, neuer Assistent von Joachim Löw zu werden.