Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Fußball

Wuppertaler SV feuert Ex-RWO-Trainer Hans-Günter Bruns

12.11.2012 | 13:17 Uhr
Wuppertaler SV feuert Ex-RWO-Trainer Hans-Günter Bruns
Seine Zeit ist abgelaufen: Der Wuppertaler SV trennte sich von Trainer Hans-Günter Bruns.Foto: imago

Wuppertal.  Der Wuppertaler SV hat Trainer Hans-Günter Bruns gefeuert. Grund ist "die unbefriedigende sportliche Entwicklung der letzten Wochen", wie der WSV-Vorstand mitteilte. "Nach den letzten Tagen war das keine große Überraschung für mich", sagte Bruns.

Der Vorstand des Wuppertaler SV hat beschlossen, Hans-Günter Bruns von seinen Aufgaben als Cheftrainer der Regionalliga-Mannschaft freizustellen. Grund hierfür ist die unbefriedigende sportliche Entwicklung der letzten Wochen. Interimsweise wird der bisherige Co-Trainer Jörg Jung die Aufgaben von Bruns übernehmen.

WSV-Trainer seit dem 22. September 2011

Hans-Günter Bruns war seit dem 22. September 2011 für die sportlichen Geschicke beim WSV verantwortlich.  "Es ist wie es ist", lautete Bruns' knapper Kommentar zu seiner Demission, mit der er aber fast gerechnet habe: "Nach den letzten Tagen war das keine große Überraschung für mich."

Krystian Wozniak (RevierSport)



Kommentare
Aus dem Ressort
Fascher sah richtig gute erste RWE-Halbzeit gegen Lotte
RWE-Stimmen
Rot Weiss Essens Trainer Marc Fascher lobte seine Mannschaft nach dem 1:1 im Auftaktmatch der Fußball-Regionalliga gegen Lotte. Marcel Platzek war indes "sauer und frustriert". Und Gäste-Coach Michael Boris hatte das Ergenis vorausgesagt und wird "nicht der Letzte in unserer Tipprunde". Die Stimmen.
Kapitänsamt für RWE-Neuzugang Neunaber eine große Ehre
Mario Neunaber
Rot-Weiss Essen hat im Regionalliga-Auftaktmatch gegen SF Lotte nicht viel zugelassen, aber dennoch "nur" 1:1 gespielt. "Da sieht man, wie die Liga ist", sagt Mario Neunaber, "dass man für eine Torchance bestraft wird". Zudem spricht der 32-Jährige im Kurzinterview über die Kapitänsbinde.
RWE-Spieler Baier mit starker Leistung beim 1:1 gegen Lotte
Einzelkritik
Trotz Überlegenheit ist Rot-Weiss Essen zum Saisonauftakt der Fußball-Regionalliga nicht über ein 1:1 (1:0) gegen die Sportfreunde Lotte hinaus gekommen. Als Antreiber und Organisator ragte Neuzugang Benjamin Baier aus dem RWE-Team heraus, Torwart Niclas Heimann präsentierte sich solide.
Wundertüte Sportfreunde Siegen
Sportfreunde Siegen
Selten hatte das Wort Wundertüte eine so große Bedeutung vor einem Saisonstart von Fußball-Regionalligist Sportfreunde Siegen. Trainer Matthias Hagner bezeichnete zwar alle U 23-Mannschaften in der vierten Liga als eben solche, aber seine eigene Truppe ist mit Sicherheit auch eine.
Rot-Weiss Essen kommt gegen SF Lotte nicht über 1:1 hinaus
1. Spieltag
Rot-Weiss Essen ist einem Unentschieden in die neue Regionalliga-Saison gestartet. Die Mannschaft von Trainer Marc Facher spielte gegen die Sportfreunde Lotte 1:1 (1:0). RWE-Toptorjäger Marcel Platzek hatte Essen in Führung gebracht, Stipe Batarilo-Cerdic glich für Lotte aus.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
RWE mit Remis zum Auftakt
Bildgalerie
RWE
Abstiegsdrama in Lippstadt
Bildgalerie
Regionalliga
SV Lippstadt - SF Siegen 1:0
Bildgalerie
Regionalliga West
Lippstadt feiert Sieg gegen Siegen
Bildgalerie
Regionalliga West