Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Regionalliga

WSV trennt sich von Trainer Bruns

12.11.2012 | 15:54 Uhr

Der Regionalligist Wuppertaler SV hat sich wegen unbefriedigender sportlicher Entwicklung der Mannschaft von Ex-Nationalspieler Hans-Günter Bruns als Trainer getrennt.

Wuppertal (SID) - Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat sich von Ex-Nationalspieler Hans-Günter Bruns als Trainer getrennt. Als Grund wurde die unbefriedigende sportliche Entwicklung der Mannschaft in den letzten Wochen angegeben. Interimsweise wird der bisherige Co-Trainer Jörg Jung das Team betreuen. Der 57-jährige Bruns war seit dem 22. September 2011 beim WSV, zurzeit Tabellensiebter der Regionalliga West, im Amt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Platz 5 in der Tabelle - ist die Saison für RWO schon gelaufen? 

Platz 5 in der Tabelle - ist die Saison für RWO schon gelaufen? 

 
Fotos und Videos
RWE siegt 3:1 in Lippstadt
Bildgalerie
Regionalliga
Friedliche Fans in Lippstadt
Bildgalerie
Fußball
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga
Sieg für SV Lippstadt 08
Bildgalerie
Fussball Regionalliga...
Aus dem Ressort
Nach 3:1-Sieg bieten sich RWE-Trainer Fascher Alternativen
Analyse
Aufgabe gelöst, drei Punkte eingefahren, zwar ohne Glanz, aber unterm Strich verdient. Das reicht. Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen ist mit dem3:1-Sieg beim Abstiegskandidaten SV Lippstadtzufrieden. Und Trainer Fascher ist froh über weitere Alternativen.
Fans feiern beim RWE-Spiel in Lippstadt friedlich
Fußball-Fans
Die Fans haben beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Lippstadt und Rot-Weiß Essen ein friedliches Fußballfest gefeiert. Absolut vorbildlich war ihr Verhalten. Die Polizei erlebte einen ruhigen Abend. Es gab keine Zwischenfälle. Alles drehte sich beim Flutlichtspiel nur um den Fußballsport. Klasse!
RWE gibt sich keine Blöße und siegt 3:1 beim SV Lippstadt
Regionalliga West
RWE-Trainer Marc Fascher hatte das Liga-Spiel bei Aufsteiger SV Lippstadt zum „Charaktertest“ für seine Mannschaft gemacht. Die Rot-Weißen haben ihn bestanden: Der Fußball-Regionalligist feierte am Montagabend einen 3:1 (1:1)-Sieg beim Kellerkind aus Westfalen.
SV Lippstadt trifft das Tor zu selten
Regionalliga West
Es hat alles so gut angefangen: Nach drei Minuten brachte Viktor Maier den SV Lippstadt gegen Rot-Weiß Essen mit 1:0 in Front. Doch wie so häufig in dieser Saison konnten sie daraus kein Kapital schlagen.
RWE dreht die Partie und siegt 3:1 beim SV Lippstadt 08
32. Spieltag
Rot-Weiss Essen hat den 32. Spieltag der Fußball-Regionalliga West mit einem Auswärtssieg beendet. Beim Tabellenvorletzten SV Lippstadt 08 siegte das Team von Trainer Fascher mit 3:1 (1:1). Zunächst waren die Gastgeber in Führung gegangen, doch dann drehten Rodenberg, Fring und Hermes die Partie.