Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Regionalliga

WSV trennt sich von Trainer Bruns

12.11.2012 | 15:54 Uhr

Der Regionalligist Wuppertaler SV hat sich wegen unbefriedigender sportlicher Entwicklung der Mannschaft von Ex-Nationalspieler Hans-Günter Bruns als Trainer getrennt.

Wuppertal (SID) - Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat sich von Ex-Nationalspieler Hans-Günter Bruns als Trainer getrennt. Als Grund wurde die unbefriedigende sportliche Entwicklung der Mannschaft in den letzten Wochen angegeben. Interimsweise wird der bisherige Co-Trainer Jörg Jung das Team betreuen. Der 57-jährige Bruns war seit dem 22. September 2011 beim WSV, zurzeit Tabellensiebter der Regionalliga West, im Amt.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Rot-Weiß Oberhausens Remis in Kray hatte keine Tore verdient
RWO
In einem Spiel mit wenigen Höhepunkten und vielen kleinen Pausen kam RWO beim FC Kray nicht über ein leistungsgerechtes 0:0 hinaus.
Kray krallt sich ans rettende Ufer
FC Kray
Mit dem willensstark erkämpften 0:0 gegen RWO bleibt der Aufsteiger weiter über dem Strich. Dienstag folgt Abstiegskracher gegen Siegen.
RWE schießt Wattenscheid Richtung Abstieg
RWE
Beim letztlich souveränen 3:0-Sieg in der Lohrheide nutzen die Essener nur einen Bruchteil ihrer klaren Torchancen. Marcel Platzek beendet seine 12...
Die Serie reißt beim Spitzenreiter
Fußball - Regionalliga
Fünf Spiele in Folge blieb die U23 unbesiegt, beim Tabellenführer Mönchengladbach ist die Serie gerissen. „Wir haben mit dem Spitzenreiter...
SG Wattenscheid 09 setzt gegen RW Essen auf Sieg
Regionalliga
Im mit Spannung erwarteten Regionalliga-Derby gegen RW Essen setzt die abstiegsbedrohte SG Wattenscheid 09 auf Sieg.
7285972
WSV trennt sich von Trainer Bruns
WSV trennt sich von Trainer Bruns
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/regionalliga/wsv-trennt-sich-von-trainer-bruns-id7285972.html
2012-11-12 15:54
Regionalliga