Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball

Regensburg beendet Pleitenserie

25.09.2012 | 18:41 Uhr

Jahn Regensburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Im Duell der Aufsteiger beim SV Sandhausen gewann das Team von Oscar Corrochano 2:1 (1:1).

Sandhausen (SID) - Jahn Regensburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Im Duell der Aufsteiger beim SV Sandhausen am siebten Spieltag gewann das Team von Oscar Corrochano 2:1 (1:1) und beendete damit seine Negativserie von vier Niederlagen in Folge. Sandhausen wartet nun seit vier Spielen auf einen Sieg und steht ebenso wie Regensburg mit sechs Punkten im unteren Tabellen-Mittelfeld. Sandhausens Marco Pischorn (36.) und Jim-Patrick Müller trafen (45.+1) zunächst per Kopf, Julian Wießmeier (90.) sorgte für die Entscheidung.

   Vor 2400 Zuschauern begannen die Gäste deutlich engagierter, Sandhausen ließ sich recht weit zurückfallen und lauerte auf Konter. Der erste Hauch von Gefahr ging in der 13. Minute durch einen Schuss aus 40 Metern von SVS-Stürmer Frank Löning aus. Regensburg spielte in einer schwungvollen ersten Hälfe weiter ansehnlich nach vorn, auf der Gegenseite verpasste Jan Fießer nach David Blachas Pfostenschuss jedoch die riesige Chance zur Führung. Pischorn und Müller machten es besser.

   Auch nach der Pause investierte Regensburg mehr, zeigte die bessere Spielanlage und hatte in der 64. Minute durch Wießmeier eine gute Gelegenheit zur Führung. Anschließend flachte die Begegnung immer mehr ab, Fehlpässe prägten das Geschehen. Der kurz zuvor eingewechselte Kingsley Onuegbu vergab zehn Minuten vor dem Ende freistehend die Chance zum 2:1 für die Heimelf. Auf der anderen Seite schlug Wießmeier aus 18 Metern zu.   Beste Spieler bei Sandhausen waren Daniel Schulz und Fießer, bei den Gästen überzeugten Müller sowie Wilson Kamavuaka.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Aus dem Ressort
Noch kein "Co" für Löw - Neuer traut sich Kapitänsamt zu
Nationalelf
In dieser Länderspielwoche muss Bundestrainer Joachim Löw auf die Unterstützung eines Co-Trainers verzichten. Die Verpflichtung eines Nachfolgers für Hansi Flick steht aber offenbar kurz bevor. Löw wird zudem einen neuen Kapitän benennen. Torwart Manuel Neuer ist interessiert.
In Düsseldorf kommen die WM-Helden noch einmal zusammen
Nationalelf
Noch einmal treffen sich alle 23 deutschen Fußball-Weltmeister. In Düsseldorf geht es am Mittwochabend um das Spiel gegen Argentinien, um die Verabschiedung von Philipp Lahm, Per Mertesacker und Miroslav Klose. Aber auch um Fragen, die die Zukunft der Nationalelf betreffen.
Erleichterung bei Fortuna - „Haben diesen Sieg gebraucht“
Rund um die Fortuna
Bei Fortuna Düsseldorf herrschte nach dem 3:0 in Aue und dem ersten Saisonsieg kollektive Erleichterung. Adam Bodzek verriet, wie der Matchplan gegen die "Veilchen" aussah und die Stürmerkollegen Beschop und Hoffer freuten sich über ihre Tore. Sportvorstand Helmut Schulte lobte seine Spieler.
RWO-Regisseur Patrick Bauder mit Glück im Unglück
RWO
Dem RWO-Regisseur ist bei dem Foul des RWE-Spielers Benjamin Baier die Kniescheibe herausgetreten worden. Das zwingt ihn zu einer vierwöchigen Pause. Was sich ungefähr mit seiner dreiwöchigen Rot-Sperre nach seinem Revanchefoul an Baier deckt. Gute Nachricht: Jörn Nowak kehrt zurück ins Training.
Löw mit Sorgen: Wenige "echte Kerle" beim Neustart
Fußball
Das erste Training der WM-Sieger von Brasilien wurde zum umjubelten Schaulaufen. Final-Torschütze Mario Götze und seine Weltmeister-Kollegen durften vor 45 000 meist jungen Fans in Düsseldorf den WM-Rausch nochmals genießen. Joachim Löw aber plagen schon wieder Alltagssorgen.