Das aktuelle Wetter NRW 0°C
Real

Real Madrid verlängert vorzeitig mit Trainer Mourinho

22.05.2012 | 15:12 Uhr
Funktionen
Real Madrid verlängert vorzeitig mit Trainer Mourinho
Gibt weiter die Richtung vor: Jose Mourinho bleibt bis 2016 in Madrid.Foto: imago

Madrid.  Immer wieder gab es zuletzt Gerüchte, Jose Mourinho könnte seine Zelte in Madrid abbrechen und zum FC Chelsea zurückkehren. Doch nun hat der streitbare Erfolgstrainer von Mesut Özil und Sami Khedira seinen Vertrag bis 2016 verlängert.

"The Special One" bleibt ein Königlicher: Trainer Jose Mourinho hat die anhaltenden Spekulationen um ein vorzeitiges Ende seines Engagements beim spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid beendet und seinen ursprünglich bis Sommer 2014 laufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Das gab der Klub am Dienstag bekannt. Auch die Verträge mit Mourinhos Trainerstab wurden entsprechend angepasst.

Mourinho, seit 2010 in Diensten Reals, hatte in der abgelaufenen Saison mit dem Team der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira erstmals seit 2008 die spanische Meisterschaft gewonnen. In der Champions League scheiterte Real allerdings im Halbfinale an Bayern München.

Mourinho ist in Spanien umstritten

In Spanien ist Mourinho aufgrund seines extrovertierten Auftretens umstritten . Vor allem durch verbale Spitzen gegen Schiedsrichter und seine Privatfehde mit Pep Guardiola, den ehemaligen Trainer des Rivalen FC Barcelona, hatte der 49-Jährige im Land des Welt- und Europameisters immer wieder für erhitzte Gemüter gesorgt.

Zuletzt hatte es Gerüchte über eine Rückkehr Mourinhos zum Champions-League-Sieger FC Chelsea gegeben. Diese hatte "Mou" jedoch immer wieder energisch von sich gewiesen. Mourinho war zwischen 2004 und 2007 beim FC Chelsea tätig und holte mit den Blues unter anderem zwei Meisterschaften (2005, 2006) sowie den Pokalsieg (2007). (sid)

Kommentare
Aus dem Ressort
Klopp: Man kann nicht Champagner-Fußball fordern
Fußball
Fragen an Borussia Dortmunds Cheftrainer Jürgen Klopp nach dem 0:0 im Fußball-Bundesligaspiel bei Bayer Leverkusen in der Pressekonferenz:
Borussia Dortmund bangt vor Augsburg-Spiel um Piszczek
Piszczek
Der Rechtsverteidiger spielte beim Rückrundenstart nur 45 Minuten. Wegen Oberschenkelbeschwerden wurde er ausgewechselt. Eine Diagnose steht noch aus.
BVB-Zugang Kampl traf in Leverkusen „viele alte Bekannte“
Debütant
14 Jahre spielte er für Bayer 04. Nun kehrte er mit dem BVB dorthin zurück. Kevin Kampl über sein Bundesliga-Debüt, Druck und die Abstiegsgefahr.
Stielike verpasst den Titel - Australien holt Asien-Cup
Asien-Cup
Leverkusens Son rettete Südkorea im Finale des Asien-Cups zunächst in die Verlängerung. Dort setzte sich Australien aber doch noch durch.
Chelsea und ManCity 1:1 - Siege für Can und Wollscheid
Fußball
Ohne den Fast-Wolfsburger André Schürrle hat der FC Chelsea den Angriff von Manchester City in der englischen Premier League abgewehrt. Die Blues...
article
6683406
Real Madrid verlängert vorzeitig mit Trainer Mourinho
Real Madrid verlängert vorzeitig mit Trainer Mourinho
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/real-madrid-verlaengert-vorzeitig-mit-trainer-mourinho-id6683406.html
2012-05-22 15:12
Fußball