Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball

Podolskis Herz hängt weiter an Köln

27.03.2013 | 10:53 Uhr

Das Herz von Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hängt weiter am Zweitligisten 1. FC Köln.

Köln (SID) - Das Herz von Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hängt weiter am Zweitligisten 1. FC Köln. "Vielleicht kann ich irgendwann ja auch noch mal beim FC helfen - in welcher Rolle auch immer. Der FC ist mein Verein. Mal sehen, was die Zukunft bringt", sagte der 27-Jährige der Sport Bild.

Podolski fühlt sich aber derzeit beim FC Arsenal "pudelwohl". Er hoffe, die nächsten Jahre bei Arsenal zu spielen. "Dass mein Herz aber immer auch für den FC und die Stadt Köln schlägt, weiß doch jeder", sagte Podolski, der an die Rückkehr der Rheinländer in die Bundesliga glaubt: "Nach der Hinrunde habe ich nicht daran geglaubt. Nun sieht es anders aus. Ich denke, dass sie es schaffen können. Ich drücke die Daumen. Der dritte Platz sollte drin sein, um die Chance auf die Relegation zu haben."

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Fortuna setzt Aufwärtstrend fort - Erste Pleite für Leipzig
2. Bundesliga
RB Leipzig hat den Sprung zurück an die Spitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Sachsen kassierten bei Union Berlin ihre erste Niederlage. Der Karlsruher SC verschärfte die sportliche Krise in Nürnberg. Fortuna Düsseldorf arbeitete sich mit einem 3:2 gegen Heidenheim weiter nach oben
Joker Pohjanpalo köpft Fortuna Düsseldorf ins Glück
Analyse
Joel Pohjanpalo erzielte mit seinem ersten Tor für den Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf den Siegtreffer zum 3:2 (2:1) im Spiel gegen den 1. FC Heidenheim. Der Aufsteiger konnte zuvor zweimal eine Führung von Doppeltorschütze Charlison Benschop ausgleichen.
Magath schaltet nach Zeitungs-Attacken Anwalt ein
Fußball
Wenige Tage nach seiner Entlassung beim englischen Fußball-Zweitligisten FC Fulham haben sich die Medien auf der Insel auf Trainer Felix Magath eingeschossen.
Erste Pleite: RB verpasst Rückkehr an Zweitliga-Spitze
Fußball
Aufsteiger RB Leipzig hat den Sprung zurück an die Spitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Sachsen kassierten durch das 1:2 (0:0) bei Union Berlin ihre erste Niederlage und rangieren jetzt einen Punkt hinter Tabellenführer VfL Bochum auf Rang vier.
Stillstand bei RWE - Es fügt sich nichts zusammen
RWE-Kommentar
Die bisherige Saison verläuft ernüchternd bei Rot-Weiss Essen. Die Ansprüche sind hoch, die Ergebnisse werden dem nicht gerecht. Man sieht, dass die Spieler die Konzepte des Trainers noch nicht umsetzen. Es herrscht Stillstand. Ein Kommentar.