Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Fußball

Platzsturm: Liga bestraft Monaco mit Punktabzug

27.06.2013 | 22:50 Uhr
Funktionen

Der französische Erstliga-Aufsteiger AS Monaco startet die kommende Saison mit zwei Minuspunkten.

Monaco (SID) - Der französische Erstliga-Aufsteiger AS Monaco startet die kommende Saison mit zwei Minuspunkten. Der Ligaverband LFP verhängte wegen Ausschreitungen am vorletzten Spieltag der vergangenen Zweitliga-Saison zudem ein Geisterspiel gegen die Monegassen. Monaco-Fans hatten am 17. Mai nach Schlusspfiff des Heimspiels gegen Le Mans bengalische Feuer gezündet und den Platz gestürmt, ein Anhänger griff zudem den Schiedsrichter an.

Die vom russischen Milliardär Dimitri Rybolowlew finanzierten Monegassen um den deutschen Kapitän Andreas Wolf haben bislang in der Sommerpause rund 130 Millionen Euro allein an Ablösesummen investiert. Unter anderem mit Stürmerstar Radamel Falcao will Monaco auch den Meister Paris St. Germain angreifen.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Greifswalder SV schreibt Abmahnung an Real Madrid
Fußball
Sechstligist Greifswalder SV 04 legt sich mit Champions-League-Sieger Real Madrid an.
LIVE! 1:1 zwischen dem MSV Duisburg und Mainz II
Live-Ticker
Am 22. Spieltag der dritten Liga empfängt der MSV Duisburg die Zweitvertretung des FSV Mainz 05 zum sportlichen Jahresausklang. Unser Live-Ticker.
Hertha will mit Sieg über Hoffenheim versöhnen
Fußball
Berlin (dpa) - Mit einem Erfolg gegen 1899 Hoffenheim will sich Fußball-Bundesligist Hertha BSC von den Abstiegsrängen fernhalten.
SC Freiburg hofft auf Befreiungsschlag gegen 96
Fußball
Der SC Freiburg will sich im letzten Bundesligaspiel des Fußball-Jahres mit einem Sieg gegen Hannover 96 Luft im Abstiegskampf verschaffen.
Bayern mit Duselsieg und Bestmarken in die Pause
Fußball
Am Ende einer historischen Bundesliga-Vorrunde war selbst Chefkritiker Matthias Sammer zufrieden. "Die Spieler sollen jetzt machen, was sie wollen",...