Das aktuelle Wetter NRW 2°C
DFB-Pokal

Oberneuland erwartet den BVB zum Pokalspiel im Weserstadion

16.08.2012 | 23:17 Uhr
Funktionen
Oberneuland erwartet den BVB zum Pokalspiel im Weserstadion
In der ersten Runde des DFB-Pokals trifft Borussia Dortmund im Bremer Weserstadion auf den FC Oberneuland.

Bremen.   Am Samstag empfängt der Viertligist FC Oberneuland den Titelverteidiger Borussia Dortmund im Bremer Weserstadion. Karen Micheli, Präsidiumsmitglied des Bremer Klubs, zeigt sich vor dem Spiel selbstbewusst: "Wir Underdog? Wieso?"

Der Viertligist FC Oberneuland empfängt am Samstag in der 1. Runde des DFB-Pokals Titelverteidiger Borussia Dortmund (15.30 Uhr live im DerWesten-Ticker). Und Karen Micheli, Präsidiumsmitglied des Bremer Klubs, zeigt sich im Gespräch mit unserer Zeitung selbstbewusst.

Frau Micheli, Doublesieger gegen Viertligist, da sind die Rollen „Favorit“ und „Underdog“ doch klar verteilt.

Karen Micheli: Wir Underdog? Wieso? Wir sind sicher nicht Favorit. Aber wir haben uns in den letzten fünf Jahren immer für den DFB-Pokal qualifiziert, dabei unter anderem gegen 1899 Hoffenheim und den SC Freiburg gut mitgehalten und ordentliche Ergebnisse erzielt.

Jetzt kommt aber der Titelverteidiger...

Karen Micheli: ... und mal schauen, wie lange unsere Jungs dieses Mal mithalten können. Meine erste Reaktion nach der Auslosung war: Hammerlos. Mit dem Gegner und der Vorbereitung ist eine Menge Aufwand verbunden. Mein Tag könnte gerade mehr als 24 Stunden haben. Zum Glück unterstützt uns Werder Bremen.

Sie ziehen ins Bremer Weserstadion um. Damit ist Ihr Heimvorteil dahin.

Karen Micheli: Wir rechnen mit etwa 20.000 Fans und haben wahrscheinlich ein Auswärtsspiel in der eigenen Stadt, weil der BVB so viele Fans mitbringt. Außerdem kennen die Dortmunder das Stadion und den Rasen besser als wir. Die spielen ja da ein Mal pro Saison. Unsere Jungs werden nervöser als in unserem Stadion sein. Da wird es schwieriger, Pokalgeschichte zu schreiben. Aber abwarten.

Thorsten Schabelon

Kommentare
Aus dem Ressort
Essener Soukou nach Dopingvergehen fünf Monate gesperrt
Fußball
Cebio Soukou vom Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen ist wegen eines Dopingvergehens für fünf Monate bis zum 29. Juni 2015 gesperrt worden.
Doping: Fünf Monate Sperre für Soukou, Punktverlust für RWE
Dopingfall
Im Dopingfall Soukou ist das Urteil gefallen: Der Spieler wird für fünf Monate gesperrt, RWE verliert einen Punkt - und damit die Tabellenführung.
Auch MSV-Gegner Halle startet gut vorbereitet in die Liga
Vorbericht
Der Hallesche FC – am Samstag erster Liga-Gegner des MSV Duisburg – besiegte zuletzt den Bundesligisten Hertha BSC Berlin mit 3:1.
Julian Draxlers Comeback auf Schalke noch nicht in Sicht
Julian Draxler
Schalke startet ohne acht verletzte Spieler in die Rückrunde, zwei davon sind Julian Draxler und Jefferson Farfan. Ihr Comeback steht weiter aus.
Ex-Chelsea-Talent will bei Fortuna den Durchbruch schaffen
Kaan Akca
Fortunas Supertalent Kaan Akca über seine Zeit in Chelsea, Superstar Didier Drogba und seine Zukunft. Nach dem Trainingslager weilt er nun in Lara.
article
6991756
Oberneuland erwartet den BVB zum Pokalspiel im Weserstadion
Oberneuland erwartet den BVB zum Pokalspiel im Weserstadion
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/oberneuland-erwartet-den-bvb-zum-pokalspiel-im-weserstadion-id6991756.html
2012-08-16 23:17
FC Oberneuland, BVB, Borussia Dortmund, Dortmund, DFB-Pokal
Fußball