Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fan-Gewalt

Nürnberger Ultra verprügelt Ordner vor Test gegen Gladbach

17.07.2013 | 17:32 Uhr
Nürnberger Ultra verprügelt Ordner vor Test gegen Gladbach
Ultras des 1. FC Nürnberg haben am Mittwoch für einen Eklat gesorgt.Foto: imago

Grassau.  Ultras des 1. FC Nürnberg haben am Mittwochabend für einen Gewalt-Eklat gesorgt. Vor dem Testspiel des Bundesligisten gegen Gladbach stürmten sie auf zwei Ordner zu, prügelten einen sogar blutig. "So etwas habe ich noch nicht erlebt", sagte das mutmaßliche Opfer sichtlich geschockt.

Schockierende Szenen haben sich am Mittwochabend in Grassau ereignet. Gut eine Stunde vor dem Testspiel zwischen den Bundesligisten 1. FC Nürnberg und Borussia Mönchengladbach hat ein Nürnberger Ultras-Anhänger einen Ordner blutig geprügelt. "Aus dem Nichts hat er mich geschlagen. Krass. So etwas habe ich noch nicht erlebt", sagte das mutmaßliche Opfer wenige Minuten nach dem Übergriff gegenüber DerWesten. Ein weiterer Ordner konnte vor den heranstürmenden Ultras-Anhängern gerade noch fliehen.

Ultras-Anhänger jagten Ordner durch das Stadion

Nach Informationen von DerWesten fühlte sich die etwa zehn Mann starke Ultras-Gruppe dadurch provoziert, dass die beiden Ordner unter ihren Westen Bayern-Trikots trugen. Ohne Vorwarnung stürmten sie auf die Ordner zu, jagten sie nach einer kurzen Rudel-Bildung durch das Stadion. Selbst herbeieilende Kollegen des mutmaßlichen Opfers konnten die Schläge nicht verhindern. Neben einem blutigen Ellenbogen kam der geschädigte Ordner im wahrsten Sinne des Wortes mit einem blauen Auge davon.

Etwa eine halbe Stunde vor Spielbeginn schritt die Polizei ein. Die Beamten wollten gegenüber der Presse bislang jedoch keine Angaben zu den Vorfällen machen.

David Nienhaus und Christian Kleber

Kommentare
19.07.2013
22:06
Nürnberger Ultra verprügelt Ordner vor Test gegen Gladbach
von beebapdelubap | #14

Dummheit wird halt bestraft. Krass? Eigentlich nicht..

Funktionen
Aus dem Ressort
Juve vergibt Chance auf Titel - Klose trifft für Lazio
Fußball
Juventus Turin hat bei der Jagd nach dem frühzeitigen Meistertitel in der italienischen Liga gepatzt.
Schalke in der Krise: Königsblauer Zornausbruch
Schalke-Krise
Schalke setzt die Profis wegen desaströser Leistungen unter Druck: weniger Geld, weniger Urlaub, keine Besuche im Trainingslager, keine Einzelzimmer.
Max Kruse schielt auf Platz zwei - und nach Leverkusen?
Matchwinner
Max Kruse wurde zum Matchwinner bei einer leidenschaftlich kämpfender Mannschaft von Borussia Mönchengladbach gegen Wolfsburg. Bleibt der Stürmer?
SC Paderborn denkt trotz 2:2 gegen Werder Bremen positiv
Fußball-Bundesliga
Sie dominierten die Partie gegen Werder Bremen - trotzdem mussten sich die Bundesliga-Fußballer des SC Paderborn mit einem 2:2 zufrieden geben.
0:0 bei Arsenal: Chelsea behauptet Vorsprung
Fußball
Auf dem Weg zum fünften Meistertitel hat der FC Chelsea die letzte große Hürde genommen.
article
8201827
Nürnberger Ultra verprügelt Ordner vor Test gegen Gladbach
Nürnberger Ultra verprügelt Ordner vor Test gegen Gladbach
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/nuernberger-ultra-verpruegelt-ordner-vor-test-gegen-gladbach-id8201827.html
2013-07-17 17:32
1. FC Nürnberg,Gladbach,Gewalt,Fußball,Ordner
Fußball