Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Fußball

Norweger Berg neuer Blackburn-Teammanager

01.11.2012 | 16:38 Uhr

Der frühere norwegische Fußball-Nationalspieler Henning Berg ist neuer Teammanager beim englischen Zweitligisten Blackburn Rovers.

Blackburn (SID) - Der frühere norwegische Fußball-Nationalspieler Henning Berg ist neuer Teammanager beim englischen Zweitligisten Blackburn Rovers. Der 43-Jährige, der zuletzt als TV-Experte im norwegischen Fernsehen arbeitete, hatte sich selbst bei seinem früheren Verein telefonisch beworben. "Wir haben schnell gemerkt, dass Henning unser Mann ist", sagte Klubchef Derek Shaw über die ungewöhnliche Einstellung.

Berg, mit Manchester United 1999 Champions-League-Sieger, war von 1992 bis 1997 und von 2000 bis 2003 für die Rovers aktiv. 1995 wurde er an der Seite des ehemaligen Weltklasse-Torjägers und englischen Nationalmannschaftskapitäns Alan Shearer englischer Meister. Blackburn war in der vergangenen Saison nach elf Jahren in der Premier League abgestiegen und belegt aktuell Platz fünf in der Championship.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Aus dem Ressort
Sportchef Völler will mit Bayer Borussia Dortmund ärgern
Rudi Völler
Der BVB und Trainer Jürgen Klopp haben auch in der kommenden Bundesliga-Saison das Ziel als Bayern-Jäger klar vor Augen. Leicht wird das sicher nicht. Vor allem, weil hinter Dortmund die Konkurrenz lauert. Rudi Völler und Bayer Leverkusen haben es auf Borussia Dortmund abgesehen.
Schachtjor Donezk verlegt Heimspiele nach Lwiw
Fußball
Wegen des Konflikts im Osten des Landes trägt der ukrainische Fußballclub Schachtjor Donezk seine Heimspiele in der am 24. Juli beginnenden aktuellen Saison in Lwiw aus.
Noch keine Entscheidung von Argentinien-Coach Sabella
Fußball
Auch beim deutschen WM-Finalgegner Argentinien ist die Nationaltrainer-Frage noch nicht endgültig geklärt. "Ich habe keine Entscheidung getroffen", sagte Coach Alejandro Sabella bei einer Ehrung für seine Verdienste um den Vizeweltmeister im Kongress laut argentinischen Medien.
James Rodríguez in Madrid: "Ich bin sehr glücklich"
Fußball
Real Madrid macht die teuerste Offensive der Fußball-Welt perfekt: WM-Torschützenkönig James Rodríguez wechselt für geschätzte 80 Millionen Euro an die Seite von Toni Kroos zu den Königlichen.
Real Madrid holt WM-Star James Rodriguez für 80 Millionen
Mega-Transfer
Daumen hoch: WM-Shootingstar James Rodríguez wechselt zu Real Madrid - für die dritthöchste Ablösesumme der Fußball-Geschichte. Die Königlichen mit Weltmeister Toni Kroos gehen in der kommenden Saison mit einer 300-Millionen-Euro-Offensive auf Torejagd.