Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball

Nordic Cup: U16-Juniorinnen auf Platz fünf

14.07.2012 | 21:04 Uhr

Die U16-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben den Nordic Cup in Norwegen auf dem fünften Rang beendet.

Alta (SID) - Die U16-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben den Nordic Cup in Norwegen auf dem fünften Rang beendet. Zum Abschluss der inoffiziellen Europameisterschaft feierte das Team von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard im Platzierungsspiel gegen Finnland in Alta durch ein 4:0 (2:0) ihren einzigen Erfolg bei dem Turnier.

In der Vorrunde hatte das deutsche Team nach Unentschieden gegen Dänemark (1:1) und die Niederlande (2:2) durch ein 1:2 gegen Gastgeber Norwegen eine bessere Platzierung verspielt. Im Endspiel setzte sich Schweden mit 4:2 im Elfmeterschießen gegen die Niederlande durch, nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 gestanden.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Serben und Albaner sauer nach UEFA-Urteil
Fußball
Punktabzug, Geldbußen und Geisterspiele: Die Europäische Fußball-Union hat nach dem Skandalmatch von Belgrad zwischen Serbien und Albanien beide Verbände bestraft.
Nach gemeinsamer Tor-Tour wieder Jagd auf Bayern
Fußball
Nach dem gemeinsamen 26-Tore-Wahnsinn auf der internationalen Bühne reicht den Verfolgern von Alleinunterhalter FC Bayern in der Bundesliga schon ein Treffer mehr als der Gegner.
Gladbach vor Gipfeltreffen - Favre: Keine Angst haben
Fußball
Die ganze Liga drückt Borussia Mönchengladbach im Gipfeltreffen die Daumen, doch der Respekt vor den "Über-Bayern" ist riesengroß.
Clásico der Superlative: Bester Angriff vs. beste Abwehr
Fußball
Ein Clásico der Superlative: Im Schlagerspiel der spanischen Erzrivalen Real Madrid und FC Barcelona trifft der beste Angriff des europäischen Fußballs auf die beste Abwehr.
DFB erzielt WM-Überschuss von 4,5 Millionen Euro
Fußball
Die Weltmeisterschaft war für den Deutschen Fußball-Bund finanziell erfolgreicher als bisher angenommen.