Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Fußball

Niederlage für Friedrich und Chicago im Topspiel

29.09.2012 | 07:56 Uhr

Die Erfolgsserie des früheren deutschen Nationalspielers Arne Friedrich und Chicago Fire ist im Spitzenspiel der MLS beim 0:2 (0:1) gegen Sporting Kansas City gerissen.

Kansas City (SID) - Die Erfolgsserie des früheren deutschen Fußball-Nationalspielers Arne Friedrich und Chicago Fire ist im Spitzenspiel der nordamerikanischen Profiliga MLS gerissen. Chicago unterlag in der Nacht auf Samstag Gastgeber Sporting Kansas City mit 0:2 (0:1) und kassierte die erste Niederlage nach fünf Spielen.

Trotz der Pleite verteidigten Friedrich und Co. mit 53 Punkten erfolgreich Platz zwei in der Eastern Conference. Der Rückstand zu Spitzenreiter Kansas beträgt nun fünf Zähler, das Polster auf Rang sechs, der nicht zur Playoff-Teilnahme berechtigt, ist mit acht Punkten bei noch vier ausstehenden Spielen aber nach wie vor komfortabel.

In einer hart umkämpften Partie mit vielen Fouls kassierte der 33-jährige Friedrich bereits in der 23. Minute eine Gelbe Karte und musste sich fortan in Zweikämpfen etwas zurückhalten. Matchwinner für Kansas, das zum elften Mal in Serie ungeschlagen blieb, war Graham Zusi. Der Mittelfeldspieler erzielte in der elften Minuten den Führungstreffer und stellte in der sechsten Minute der Nachspielzeit mit seinem zweiten Tor den ersten Heimsieg von Kansas gegen Chicago seit fünf Jahren sicher.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen
 
Aus dem Ressort
BVB hofft in Frankfurt auf Hummels - und bangt um Bender
Personalien
Vor dem Bundesligaspiel am Sonntag bei Eintracht Frankfurt konnte Mats Hummels erstmals schmerzfrei trainieren - ein Einsatz bei den Hessen ist zumindest möglich. Für Jakub Blaszczykowski käme dieser wohl noch zu früh - hinter einem weiteren Spieler steht noch ein Fragezeichen.
Sport1 zeigt Revierderby und plant mit Regionalliga bis 2016
Live-Übertragung
Live-Spiele aus der Regionalliga bleiben langfristig beim Spartensender "Sport1": Die Kooperation mit den regionalen Fußballverbänden läuft bis Ende der Saison 2015/2016. Spiele aus dem Westen stehen an der Quotenspitze. Im Februar zeigt "Sport1" das Revierderby zwischen RWO und Wattenscheid.
Niersbach soll Zwanziger-Nachfolger bei der FIFA werden
Fußball
DFB-Chef Wolfgang Niersbach wird für das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes FIFA kandidieren und soll dort Nachfolger von Theo Zwanziger werden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund nach seiner Präsidiumssitzung in Weimar mit.
Gladbach mit neuem Selbstvertrauen gegen den VfL Wolfsburg
Bundesliga
Vor dem Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach schwächeln beide Vereine in der Europa League und verpassen den vorzeitigen Einzug in die Endrunde. Gladbach tankt allerdings durch das Unentschieden in Spanien nach zwei Pleiten wieder Selbstvertrauen.
Sorgen um "Fußballkönig": Pelé bekommt Nierendialyse
Fußball
Brasiliens Fußball-Idol Pelé liegt weiter auf der Intensivstation, wo er sich vorübergehend einer Nierendialyse unterziehen muss, teilte das Albert-Einstein-Hospital in São Paulo in einem weiteren ärztlichen Bulletin mit.