Neuer Florenz-Trainer Sousa plant weiter mit Gomez

Der neue Trainer des AC Florenz plant offenbar weiter mit dem deutschen Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez.

Rom.. "Er hat eine gute Verbindung mit den Fans und der Stadt. Wir wollen ihn auf ein maximales Niveau bringen", sagte der Portugiese Paulo Sousa der Zeitung "Gazzetta dello Sport". "Mario hat sehr viel Erfahrung, jeder Stürmer hat mal schwierige Phasen. Er weiß, wie man Tore schießt, es liegt an uns, ihn in die Lage zu versetzen, Tore zu schießen."

In den letzten Monaten hatte es immer wieder Spekulationen gegeben, dass Gomez den Club wechseln könnte. Der vorherige Coach des Serie-A-Clubs, Vincenzo Montella, hatte den 30-Jährigen in den letzten Ligaspielen der abgelaufenen Saison nicht mehr berücksichtigt. Florenz hatte am Samstag in einem Testspiel gegen eine Trentino-Amateurauswahl 10:0 gewonnen, Gomez schoss das letzte Tor.