Nationalelf liefert wichtige Erkenntnisse auf dem Weg zum Titel

Foto: dapd
Was wir bereits wissen
Die Nationalelf hat in Frankreich wieder gezeigt, welchen großartigen Fußball sie spielen kann. Trotzdem droht eine Debatte über den Sinn der USA-Länderspielreise. Zu Unrecht. Weil die Reise nach Paris gezeigt hat: Auch ein Spiel, die in einem Hagel von Absagen stattfinden, liefern Erkenntnisse. Ein Kommentar.

Essen.. Die nächste Diskussionswelle rollt schon an. Noch kann man sie nicht richtig sehen, deshalb lässt sich nur vorausahnen: Diese Welle wird weitaus größer sein als die vor dem Test des Nationalteams in Paris. Wahrscheinlich wird sie sogar gewaltig groß sein. Länderspielreisen in der Urlaubszeit sind nämlich überaus unbeliebt bei den Brotherren professioneller Fußballer.

Es kann auch Erkenntnisse trotz vieler Absagen geben

„Wes Brot ich ess, des Spiel ich spiel“ ist als Leitmotiv aber nicht angebracht. Erstens hat Joachim Löw vor der anstehenden USA-Reise bereits Zugeständnisse gemacht. Zweitens handelt es sich beim nationalen Ensemble nicht nur um das Aushängeschild des deutschen Fußballs, sondern auch um einen fantastischen Wertverstärker für Spieler. Drittens hat der Frankreich-Abstecher gerade wieder demonstriert, dass selbst Spiele, die in einem Hagel von Absagen stattfinden, dem Bundestrainer Erkenntnisse bringen können. Erkenntnisse, die wichtig sind auf dem Weg zu einem Titel. Und den sehnen doch alle herbei, oder? Allein schon, weil er der Vermarktung bis hinein in die letzte Kneipe Absurdistans dienlich wäre.

Neun Millionen Menschen schauten zu

Nationalmannschaft Es gibt auch noch ein Viertens, ein Viertens allerdings, das über die Jahrzehnte hinweg zur kaum noch beachteten Selbstverständlichkeit wurde. Neun Millionen Menschen haben den Sieg über Frankreich an den Fernsehern verfolgt. Exakt so viele, wie im Januar ein TV-Ereignis, für das „Der Spiegel“ befand: „Wetten, dass…? ist immer noch die Nummer eins am Samstagabend.“ Muss erwähnt werden, dass Löws Mannen ihr Ergebnis bei einem durch Dauerdebatten erniedrigten Mittwoch-Zwischenspiel hingebogen haben?