Nach "Club"-Abschied: Pinola wechselt nach Argentinien

Javier Pinola heuert nach seinem Abschied vom 1. FC Nürnberg beim argentinischen Fußball-Erstligisten CA Rosario Central an. Wie der Verein bekanntgab, erhält der 32 Jahre alte Abwehrspieler in seinem Heimatland einen Einjahresvertrag.

Nürnberg.. Der fränkische Publikumsliebling hatte beim "Club" zuletzt nach zehn Jahren keinen neuen Kontrakt mehr bekommen. Über die Entscheidung des Zweitliga-Vereins bekundete er danach deutlich Unmut und Enttäuschung. Neben Torhüter Raphael Schäfer und Mittelfeldspieler Jan Polak war Pinola bei den Franken der letzte noch verbliebene Spieler aus der DFB-Pokalsieger-Mannschaft von 2007.