Muss Manuel Neuer Weltfußballer werden?

Wird Manuel Neuer Weltfußballer?
Wird Manuel Neuer Weltfußballer?
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Am Montag fällt die Entscheidung: Die Konkurrenten des Nationaltorhüters sind die Superstars Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Ein Pro & Contra.

Essen.. Am Montag fällt die Entscheidung: Wir wird Weltfußballer 2014 - Nationaltorwart Manuel Neuer konkurriert mit dem viermaligen Titelgewinner Lionel Messi und Vorjahressieger Cristiano Ronaldo. Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld wünscht sich einen Landsmann: Manuel Neuer. Der Bayern-Keeper sei "ein Torwart, den es noch nie gab", schwärmte Hitzfeld. Neuer habe "eine neue Dimension des Torwartspiels" erreicht. "Er ist der Prototyp des modernen Torwarts, und es wird doch auch mal Zeit, dass ein solcher Spieler gewählt wird", betonte Hitzfeld.

Auch Argentiniens Fußballidol Diego Maradona hält Neuer für den besten Spieler von 2014. Für die Wahl zum Weltfußballer des Jahres in einer Woche sei der Torhüter des FC Bayern München sein Favorit vor Messi und Ronaldo, sagte Maradona einem Radiosender in der kubanischen Hauptstadt Havanna.

Torwart Muss Neuer Weltfußballer werden? Wir haben uns in einem Pro & Contra mit diesem Thema beschäftigt.

Lesen Sie hier das Pro "Ohne Neuer wäre Deutschland nicht Weltmeister geworden" (von Nils Balke)

Lesen Sie hier das Contra "Ronaldo hat das wohl beste Jahr seiner Karriere hinter sich" (von Heiko Buschmann)