Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball

Munteanu übernimmt Russlands Schlusslicht

28.12.2012 | 15:50 Uhr

Der frühere Bundesliga-Profi Munteanu ist neuer Trainer beim russischen Erstligisten Mordowia Saransk. Der Wolga-Klub bestätigte die Verpflichtung des Rumänen am Freitag.

Moskau (SID) - Der frühere Bundesliga-Profi Dorinel Munteanu ist neuer Trainer beim russischen Fußball-Erstligisten Mordowia Saransk. Der Wolga-Klub bestätigte die Verpflichtung des rumänischen Rekordnationalspielers am Freitag. Munteanu, der erst vor vier Wochen in seiner Heimat den Trainer-Posten bei Dinamo Bukarest übernommen hatte, tritt beim Tabellenschlusslicht die Nachfolge des im November entlassenen Fjodor Tscherbaschenko an.

Der 44-Jährige, der in der Bundesliga beim 1. FC Köln sowie VfL Wolfsburg unter Vertrag gestanden hatte, begründete seinen Abschied aus Bukarest nach nur vier Spielen mit seinem Wunsch nach einer Tätigkeit im Ausland. Sein neues Team holte in seiner ersten Erstliga-Saison aus den bisherigen 19 Spielen nur zwei Siege und insgesamt neun Punkte.

In der russischen Meisterschaft ist Munteanu der zweite Chefcoach aus Rumänien. Sein Landsmann Dan Petrescu arbeitet bei Dynamo Moskau mit dem deutschen Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi zusammen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
CL-Auslosung: BVB droht Hammergruppe - Bayern in Topf 1
Fußball
Borussia Dortmund droht erneut eine Hammergruppe, Meister FC Bayern München bleiben die ganz großen Brocken vorerst erspart.
Arsenal erreicht Champions League - Salzburg gescheitert
Fußball
Dauergast FC Arsenal hat sich erneut für die Champions League qualifiziert. Der Londoner Verein der Fußball-Weltmeister Mesut Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski zitterte sich im Playoff-Rückspiel zu einem 1:0 (1:0) gegen Besiktas Istanbul.
Medien: Bayern vor Verpflichtung von Xabi Alonso
Fußball
Der FC Bayern steht Medienberichten zufolge vor einer Verpflichtung des spanischen Mittelfeldspielers Xabi Alonso.
4:0: Bayer mit Blitztoren in die Champions League
Fußball
Bayer Leverkusens Blitzstarter haben fast im Schongang die Eintrittskarte zum Millionenspiel Champions League gelöst.
Mathis Bolly musste das Fortuna-Training abbrechen
Splitter
Das Verletzungspech bleibt Fortuna Düsseldorf treu. Sowohl Mathis Bolly als auch Adam Bodzek konnten wegen Blessuren nicht voll mittrainieren. Dafür kehrten Timm Golley und Tugrul Erat zurück ins Mannschaftstraining. Kurznachrichten aus dem Fortuna-Lager.