Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Einzelkritik

Wiedwald und Exslager überzeugen beim MSV in Bochum

22.02.2013 | 22:56 Uhr

Bochum.  Torwart Felix Wiedwald und Stürmer Maurice Exslager waren die besten Spieler des MSV Duisburg beim 2:2 im Revierderby beim VfL Bochum. Für Wiedwald gibt es in unserer Einzelkritik die Note 2, für Exslager die 2,5.

Noten von 2 bis 5: Diskutieren Sie mit uns die Leistung der Duisburger im Revierderby beim VfL Bochum.

  1. Seite 1: Wiedwald und Exslager überzeugen beim MSV in Bochum
    Seite 2: Die Einzelkritik des MSV Duisburg in Textform

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Grote vor Duell mit Ex-Klub - MSV will Erfolg in Münster
Grote
Offensivmann Dennis Grote vom Fußball-Drittligisten MSV Duisburg trifft am Sonntag auf seinen ehemaligen Verein Preußen Münster. Zu seinen früheren Teamkollegen hat er noch guten Kontakt. Das unglückliche Pokalaus gegen Köln soll dann endgültig abgehakt sein.
Verkehrschaos vor Köln-Spiel sorgt für großen Ärger beim MSV
Verkehrschaos
Ivica Grlic schaffte es erst kurz vor dem Anpfiff des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Köln ins Stadion, Aufsichtsratschef Jürgen Marbach benötigte für die 700 Restmeter bis zum Stadion 110 Minuten - und verspricht nun Besserung.
MSV-"Stadionlösung" vollzogen - Restkredit läuft bis 2029
Arena
Fußball-Drittligist MSV Duisburg hat die erarbeitete „Stadionlösung“ mit der Eintragung ins Handelsregister des Amtsgerichts Duisburg auch formell vollzogen. Die MSV Duisburg GmbH & Co. KGaA hält in der neu formierten Gesellschafterversammlung weiter 1,3 Prozent der Gesellschafteranteile.
MSV will aus Niederlage neue Energie schöpfen
Nachbericht
Duisburgs Manager Ivica Grlic fand nach dem Pokalaus gegen Köln aufbauende Worte für die Spieler. „In erster Linie tut es mir leid für die Jungs, dass sie sich nicht selbst belohnt haben. Alle haben viel für den Verein getan und positive Werbung betrieben. Wir können stolz auf das Team sein.“
Köln-Chaoten stürmten ins Stadion - Polizei stoppte MSV-Fans
Risiko-Spiel
40 Fans des 1. FC Köln haben beim Pokalspiel einen Eingang des MSV-Stadions gestürmt. Weitere Anhänger stoppte die Polizei auch durch den Einsatz von Pfefferspray. Ein großes Polizei-Aufgebot verhinderte Schlimmeres. So gelang es 100 vermummten MSV-Problemfans nicht zur Gäste-Kurve durchzudringen.
Umfrage
0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

 
Fotos und Videos
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal
MSV verliert gegen Köln
Bildgalerie
DFB-Pokal
MSV holt einen Punkt
Bildgalerie
Fotostrecke
MSV gewinnt 6:1 gegen Hönnepel
Bildgalerie
Niederrheinpokal