Das aktuelle Wetter NRW 4°C
MSV Duisburg

Wem gehört beim MSV Duisburg die Macht?

20.08.2012 | 22:00 Uhr
Wem gehört beim MSV Duisburg die Macht?
Manager Ivica Grlic, Präsident Andreas Rüttgers (mit Sohn Ben) und Geschäftsführer Roland Kentsch beim Trainingsauftakt im Juni.Foto: imago sportfotodienst

Duisburg.   Der Verein hat in der KGaA nun mehr Einfluss. Allerdings gilt das Verhältnis zwischen MSV-Präsident Andreas Rüttgers und Geschäftsführer Roland Kentsch als stark belastet. Die Frage nach Macht und Entscheidungsgewalt bleibt auch 20 Monate nach dem Rückzug von Walter Hellmich ein Streitthema.

Andreas Rüttgers stellte seine Position in der letzten Woche – einmal mehr zu nächtlicher Stunde im MSV-Internet-Portal – klar. Er ist der Präsident des MSV Duisburg, die sportliche Entscheidungsgewalt liegt „laut der aktuellen Satzungsinterpretation“ bei Geschäftsführer Roland Kentsch und Manager Ivica Grlic. Der Aufsichtsrat der KGaA müsse eine Personalentscheidung genehmigen.

Punkt.

Trotzdem: Die Frage nach Macht und Entscheidungsgewalt bleibt auch 20 Monate nach dem Rückzug von Walter Hellmich, der alle Entscheidungsämter bekleidet hatte, beim MSV ein Streitthema. In der letzten Woche hatte sich Rüttgers – nach seiner Ansicht neutral – zur Trainerfrage geäußert, prompt liefen Kentsch und Grlic Sturm.

MSV Duisburg
MSV Duisburg verhindert mit Pokal-Sieg totale Bruchlandung

Nach dem Fehlstart in der 2. Bundesliga kann beim MSV Duisburg zumindest vorübergehend durchgeatmet werden: Mit dem 1:0-Sieg beim Drittligisten...

Es mag daran liegen, dass beim MSV das Verhältnis zwischen Präsident und Geschäftsführer derart belastet ist, dass Mitglieder der Gremien dies schon als Besorgnis erregend einstufen. Rüttgers und Kentsch dementieren atmosphärische Störungen auch nicht, Rüttgers hält aber entgegen: „Wir bringen ja trotzdem gemeinsame Dinge auf den Weg, so schlimm kann es gar nicht sein.“

Die Machtverhältnisse innerhalb der Gremien haben sich nun verschoben. Der E. V. hat an Einfluss gewonnen. Mit der Wahl von Andreas Rüttgers, Udo Kirmse und Thomas Maaßen in den Aufsichtsrat der KGaA könnten die Vereinsvertreter, zu denen auch Bernard Dietz zählt, bei Abstimmungen im derzeit mit acht Personen besetzten Gremium ein Patt erzeugen. Dann läge die Entscheidung beim kommissarischen Aufsichtsratsvorsitzenden Gerd Görtz.

MSV hat Sponsoren verloren

Görtz, zu Hellmich-Zeiten ein enger Vertrauter des damals allmächtigen MSV-Bosses, übt das Amt an der Spitze seit Ende November 2011, nachdem David Karpathy zurückgetreten war, kommissarisch aus. „Wir sind weiter bestrebt, den Posten wieder schnell zu besetzen“, sagt Andreas Rüttgers, schließt aber eine kurzfristige Entscheidung aus.

Jahreshauptversammlung
Rüttgers ruft Mitglieder des MSV Duisburg zur Einheit auf

Andreas Rüttgers hatte kaum einen Zweifel. „Hätten wir uns wie geplant im Dezember zur Mitgliederversammlung getroffen, hätte der große Knall den...

Die Ideallösung wäre ein finanzstarker Kandidat. Zur neuen Saison musste der MSV im Sponsorenbereich einige schmerzliche Verluste hinnehmen. RWE, zuletzt mit dem Logo „Vorweggehen“ am Start, hat den MSV verlassen. Mit Duisport verlor der MSV zudem einen örtlichen Sponsor. Aus dem Bereich der größeren Geldgeber sind auch die VHV-Versicherungen ausgeschieden. MSV-Chef Andreas Rüttgers hatte bei seinem Amtsantritt gesagt, er habe Zusagen mehrerer Unternehmen, nach dem Rückzug von Walter Hellmich beim MSV einsteigen zu wollen. Diese potenziellen Sponsoren müssen jetzt Farbe bekennen.

Dirk Retzlaff

Kommentare
22.08.2012
14:44
Zweite
von Erbeck1 | #17

Natürlich ist man "glücklich" aufgestiegen , aber dennoch handelt man doch vor Spielbeginn als traditionsreicher 2.Ligist mit Ambitionen auf...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
„Es ist keine Extramotivation nötig“
3. Liga
Duisburgs Teamkapitän Steffen Bohl hat bisher noch nicht beim Vorstand vorgesprochen, um eine Sonderprämie für den Aufstiegsfall auszuhandeln.
Grlic stolz: MSV Duisburg nimmt die Hürde Dynamo Dresden
3.Liga
Mit dem 2:0-Sieg bei Dynamo Dresden bleibt der MSV dem Tabellenzweiten Holstein Kiel auf den Fersen.
MSV verbessert Karten im Aufstiegskampf nach Sieg in Dresden
MSV
Big point für die "Zebras". Der Rückstand auf den Zweiten Holstein Kiel beträgt durch einen Auswärtserfolg bei Dynamo Dresden jetzt einen Zähler.
Für den MSV Duisburg zählt im Endspurt alles oder nichts
3. Liga
In Dresden lässt Duisburgs Trainer Gino Lettieri auf Sieg spielen. Befürchtungen, dass sein Team auf den letzten Metern blockiert, hat er keine.
MSV Duisburg macht mit der U 23 weiter
Oberliga
Der MSV Duisburg gab die Entscheidung in der Pause des Oberliga-Spiels gegen den Wuppertaler SV (1:1) bekannt.
Fotos und Videos
MSV festigt den dritten Platz
Bildgalerie
Verdienter Sieg
RWO gegen den MSV
Bildgalerie
Fußball
Stimmen zum RWO-Sieg über den MSV
Video
Niederrhein-Pokal
So verlief das Spiel RWO gegen den MSV
Video
Niederrhein-Pokal
article
7006099
Wem gehört beim MSV Duisburg die Macht?
Wem gehört beim MSV Duisburg die Macht?
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/msv/wem-gehoert-beim-msv-duisburg-die-macht-id7006099.html
2012-08-20 22:00
MSV Duisburg,Zebras,Kentsch,Rüttgers,Grlic
MSV