Tomané-Leihe ist perfekt – erstes Training mit dem MSV

Neu beim MSV Duisburg: Stürmer Tomané.
Neu beim MSV Duisburg: Stürmer Tomané.
Foto: firo
Was wir bereits wissen
  • Das mehrtägige Tauziehen mit Vitoria Guimaraes hat ein Ende.
  • Der 23-jährige Stürmer Tomané absolvierte Mittwoch das erste Training beim MSV Duisburg.
  • Er erhält bei den Zebras die Rückennummer 7.

Duisburg.. Erleichterung beim MSV Duisburg. Am Mittwochvormittag erhielt der Fußball-Zweitligist vom portugiesischen Erstligisten Vitoria Guimaraes die Freigabe für Stürmer Tomané. Der 23-Jährige trat am Mittag zur ersten Trainingseinheit in Meiderich an.

Damit hat das mehrtägige Tauziehen ein Ende. Der MSV war sich mit dem Spieler schon seit mehreren Tagen einig. Seit Sonntag hält sich Tomané in Duisburg auf, durfte mit seinen neuen Kollegen aber noch nicht trainieren, da die Freigabe seines Klubs aus Portugal noch nicht vorlag.

Tomané spielt auf Leihbasis bis zum Ende der Saison für den MSV Duisburg. Der MSV besitzt zudem eine Kaufoption. Der Portugiese erhält bei den Zebras die Rückennummer 7. MSV-Trainer Ilia Gruev freut sich, dass der Deal nun endlich über die Bühne ging: „Er kommt aus einer starken europäischen Liga und hat bei starker Konkurrenz gezeigt, was er kann.“