Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Pro und Contra

Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen?

16.08.2012 | 14:02 Uhr
Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen?
Düstere Zeiten für MSV-Trainer Oliver Reck.Foto: imago

Duisburg.  Zwei Spiele, zwei Niederlagen: Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt. Vor dem DFB-Pokalspiel am Wochenende wird die Kritik an Trainer Oliver Reck immer größer. Sollte er bei einem Pokal-Aus das Feld räumen? Ein Pro und Contra.

Mit ihm will dieser Tage wohl kein Trainer tauschen. Oliver Reck droht der Rausschmiss beim Zweitligisten MSV Duisburg. Nach zwei bitteren Liga-Pleiten gegen Aufsteiger droht am kommenden Wochenende die nächste Hürde zur Stolperfalle zu werden. Im DFB-Pokal trifft der MSV auf Drittligist Hallescher FC.

MSV stellte nach Anfeindungen gegen Reck bereits Strafanzeige

Schon vor dem Pokalspiel werden die Anfeindungen gegenüber Reck größer. Der MSV sah sich bereits gezwungen, Strafanzeige gegen unbekannt zu stellen . Ein Pokal-Aus könnte das Ende von Trainer Reck bedeuten. Doch wäre dies wirklich die richtige Maßnahme? Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen? Ein Pro und Contra.

Pro
Trainer Oliver Reck sollte den MSV Duisburg verlassen

Nach dem alarmierend schwachen Saisonstart muss der MSV Duisburg reagieren. In der jetzigen Form ist für den Klub nichts zu holen. Das Team braucht frischen Wind. Für neue Spieler ist jedoch kein Geld da. Logische Konsequenz: Trainer Oliver Reck muss gehen. Ein Kommentar.

Contra
Trainer Oliver Reck sollte beim MSV Duisburg bleiben

Zugegeben: Die Auftaktleistungen des MSV Duisburg waren unterirdisch. Doch daran ist nicht allein Oliver Reck Schuld. Schon andere Trainer sind an dieser Mannschaft zerbrochen. Oliver Reck wird seinen Mann stehen - wenn man ihm nur ein wenig Zeit lässt. Ein Kommentar.

Denis de Haas und Thorsten Richter



Kommentare
17.08.2012
21:31
Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen?
von micha64 | #16

Naja, ich sehe hier Gott sei Dank nur wirklichen Blödsinn, der immer nur von ein und demselben Autor stammt, wobei der Hinweis auf die gute Arbeit von Angela Merkel auch ein Hinweis auf Satire oder eine schwere Krankheit sein könnte...

#1 nehme ich dabei raus, das war ja nun offensichtlich nur Galgenhumor!

17.08.2012
17:29
Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen?
von Duisburger1975 | #15

Mein Gott. Erst 2 Spiele verloren und wir sind gerade am BEGINN der Saison 2012/2013! Ich könnte die Diskussion ja nachvollziehen wenn der MSV zum Ende der Winterpause im Tabellenkeller steht.
Anstatt immer auf den Trainer draufzukloppen, sollte man Teile der Mannschaft mal den Kopf waschen!

17.08.2012
14:59
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #14

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

17.08.2012
12:38
Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen?
von MSV-Friemersheim | #13

Als MSV-Fan (ca. 48 Jahre) möchte ich Stellung beziehen. Ich glaube, dass unser größtes Problem im Abwehrbereich liegt. Auch im vergangenen Jahr war die Abwehr der große Schwachpunkt. In der Vergangenheit haben gute Spieler (Soares, Veigeneau,usw) den Verein verlassen und es wurden nur mittelmäßige Verteidiger verpflichtet (ablösefrei, da kein Geld vorhanden). Nur mit einer guten Abwehr kann man Spiele gewinnen. Auch im Mittelfeld und Sturm haben wir Schwierigkeiten, die sich aber beheben lassen würden, wenn die Mannschaftsaufstellung anders wäre. Ich hätte einen rechten und linken Verteidiger und einen anderen Innenverteidiger geholt, damit erst einmal die Abwehr stabilisiert wird. Natürlich habe ich mich über die Ausleihe des H. Koch gefreut, aber nur auf Koch zu setzen, ist natürlich riskant. Es hätte gut gehen können, aber dies ist leider nicht eingetreten. Ob Oliver Reck ein guter Trainer ist, kann ich als Aussenstehender, der nicht auf dem Trainingsplatz ist, nicht beurteilen.

17.08.2012
11:56
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #12

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen?
von boelli | #12-1

[bezieht sich auf entfernten Kommentar]

17.08.2012
11:11
Torsten.B | #7-1 Frau Merkel leistet seit Jahren hervorragende Arbeit......
von dorstener | #11

Selten so gelacht!
Obwohl einem eigentlich das Lachen im Hals stecken bleiben müsste, wenn man das liest.
Oder sollte es etwa Satire sein???

17.08.2012
10:08
Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen?
von MSVLarsen | #10

Ihr könnt eurem Unmut hier Luft machen wie ihr möchtet und den Rauswurf von Oli und Ivo noch und nöcher fordern, aber was ändert es wenn ein neuer Trainer und ein neuer Sportdirektor kommen, die sich der MSV gar nicht leisten kann?? Eines müsst ihr euch mal vor Augen halten: Wir haben die Mannschaft noch bis zum Ende der Saison an der Backe und die Saison hat gerade mal angefangen.

Selbst wenn Ivo und Olli nach einem möglichen Pokal-Aus fliegen sollten, was sollen deren eventuellen Nachfolger bewirken? Selbst die können keine neuen Spieler aus dem Hut zaubern, es sei denn die bringen direkt mal einen Millionensponsor mit, was nicht der Fall sein wird. Und wenn ein Olli Reck die Mannschaft nach 12 Monaten nicht mehr erreichen sollte, dann kann das einem neuen Trainer ebenfalls passieren. Demnach bewegt sich der MSV dann im „12-Monatstrainer“-Bereich, was eh schon seit einigen Jahren praktiziert wird (siehe Beitrag #5)!!!

17.08.2012
09:23
Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen?
von Eifelzebra | #9

@4,

haben wir keine jungen & hungrigen Spieler? An dem Spanier kannst du nix festmachen, kennst du die Hintergründe wie Gehalt oder Bereitschaft zum Wechsel ins Ausland? Jovanovic sollte nach Paderborn und kam zu uns, siehst Du das auch?

Typen wie Dich braucht ein Verein in so einer Situation am wenigsten, nur motzen und im Stadion pfeifen hat nix mit Fan sein zu tun

16.08.2012
22:46
Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen?
von GuenterSawitzki | #8

# Thorsten.B
Das ist deine Meinung, incl. Frau Merkel?! Darfst du natürlich haben. Aber du bist ja zum Glück nicht mehr in der Arena, haste uns ja in der letzten Saison versprochen!

16.08.2012
21:06
Was ist das für ein Niveau geworden?
von boelli | #7

Früher las man in dieser Zeitung gerne...
Die Fragestellung beinhaltet soviel Zündstoff, dass einem Angst und Bange werden kann. Wann schießen wir endlich Frau Merkel ab?
Wen wunderts eigentlich noch, dass bei dieser Hetze Olli angegangen wird? Das ist u.a auch ein Verdienst der Presse. Olli ist nicht Schuld!! Soviel Fachverstand sollte Schreiber einer solchen Headline schon haben....Was denkt der sich eigentlich dabei??

1 Antwort
Sollte MSV-Trainer Oliver Reck nach einem Pokal-Aus fliegen?
von Torsten.B | #7-1

Frau Merkel leistet seit Jahren hervorragende Arbeit , Olli leider nicht !!

Aus dem Ressort
Neuzugang Feltscher ist mit dem Kopf komplett beim MSV
Feltscher
Gino Lettieri , Trainer des Drittligisten MSV Duisburg, hält viel von seiner Neuerwerbung Rolf Feltscher: „Rolf hat Kraft für die Offensive und verbeißt sich regelrecht in seinen Kontrahenten.“ Der Außenverteidiger hat sich binnen weniger Wochen zum Stammspieler gemausert.
MSV-Manager Grlic: "Das Team hat einen starken Charakter"
Grlic-Interview
Nach 14 Spielen liegt der Fußball-Drittligist MSV Duisburg gut im Rennen um die Austiegsplätze. Manager Ivica Grlic spricht im Interview über die Entwicklung der Mannschaft, die Leistungstiefs bei den Neuzugängen, das Innenleben des umstrukturierten Kaders sowie einen möglichen Aufstieg.
MSV Duisburg hat Geduld mit Neuzugang Fabian Schnellhardt
Neuzugänge
Die jungen Neuzugänge schlugen beim Fußball-Drittligisten unterschiedlich ein. Tim Albutat eroberte sich auf Anhieb einen Stammplatz, Rolf Feltscher arbeitete sich über engagierte Trainingsleistungen in die erste Elf. Nur bei Fabian Schnellhardt fällt die Zwischenbilanz etwas dünner aus.
Der MSV Duisburg verliert das verflixte 13. Spiel
Serie
Die starke Serie von Partien ohne Niederlagen des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg riss bei der 0:2-Pleite in Cottbus. Manager Ivica Grlic sprach nach der Partie von einer vermeidbaren Niederlage. Und das lag nicht an der Elfmeter-Entscheidung des Schiedsrichters.
MSV-Kapitän Bohl kann Pleite gegen Ex-Klub nicht verhindern
Einzelkritik
Steffen Bohl hatte vor dem Spiel gehofft gegen seinen ehemaligen Klub jubeln zu dürfen. Daraus wurde aber nichts. Der MSV-Kapitän zeigte aber eine solide Partie. Nico Klotz und Dennis Grote blieben dabei unter ihren Möglichkeiten. Die Einzelkritik.
Umfrage
0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

 
Fotos und Videos
MSV gewinnt 6:1 gegen Hönnepel
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Tabellenführung verpasst
Bildgalerie
Viele Chancen vergeben
MSV tritt auf der Stelle
Bildgalerie
6.Spieltag