Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Pro & Contra

Schafft der MSV Duisburg mit Kosta Runjaic die Wende?

06.09.2012 | 12:09 Uhr
Schafft der MSV Duisburg mit Kosta Runjaic die Wende?
Neu beim MSV Duisburg: Trainer Kosta Runjaic.Foto: imago

Duisburg.  Vier Spiele, vier Niederlagen: Zweitligist MSV Duisburg feuerte nach dem blamablen Saisonstart Trainer Oliver Reck und verpflichtete Kosta Runjaic. Der neue Mann versprüht Zuversicht. Doch schafft er mit den Zebras die Wende? Ein Pro & Contra.

Der MSV Duisburg hat Kosta Runjaic als Nachfolger von Oliver Reck verpflichtet. Und der neue Mann versprüht Zuversicht. Er macht an der Westender Straße einiges anders. Mehr Taktik, mehr Einheiten, mehr Strafen. Was sich dramatisch anhört, ist bei genauerer Betrachtung nur eine logische Konsequenz, um den Traditionsverein vom Tabellenende der 2. Fußball-Bundesliga weg zu bringen.

Schweres Programm in den kommenden Wochen

Doch auf Runjaic wartet eine schwierige Aufgabe. Denn die Zebras haben die ersten vier Spiele in der 2. Bundesliga verloren - und spielen nun in Kaiserslautern. Geld für weitere Zugänge ist nicht vorhanden. Schafft Runjaic mit dem MSV die Wende? Lesen Sie unser Pro & Contra.

Pro
Runjaic ist ein Glücksgriff für den MSV

Kosta Runjaic ist neuer Trainer beim Zweitliga-Schlusslicht MSV Duisburg. Thorsten Richter von RevierSport sagt: Der neue Mann spricht die Sprache der Spieler, hat eine klare Vorstellung und weiß, wie er sie vermitteln muss. Ein Pro.

 
Contra
Auch Runjaic kann keine Wunder vollbringen

Kosta Runjaic ist neuer Trainer beim Zweitliga-Schlusslicht MSV Duisburg. Andreas Ernst von DerWesten sagt aber: Auch ein guter Trainer wird aus dieser Mannschaft nicht viel herausholen können. Ein Contra.

 

Thorsten Richter und Andreas Ernst



Empfehlen
Autor
Themenseiten
Kommentare
Kommentare
07.09.2012
21:05
Schafft der MSV Duisburg mit Kosta Runjaic die Wende?
von schwarzeszebra | #3

@ rrduisburg

zurücklehn......

06.09.2012
20:07
Ach Zebra!
von rrduisburg | #2

schwarzes Zebra, dann musst Du das doch auch nicht kommentieren. Immerhin sind die Leute der Zeitung doch auch gezwungen etwas zu schreiben. Komm runter, leg dich zurück und warte auf die Dinge die da kommen. Wenn ein Verein sich so farblos darstellt, was will man denn da schreiben?? Glaube mir: Wenn das so einfach wäre, dann hätte ich mir schon lange einen anderen Verein gesucht, aber das geht nicht. Der MSV Fan im Allgemeinen muss schon kräftig einen an der Birne haben. Stimmts????? Für Dich nur das allerbeste und nix für ungut, bis danne!

06.09.2012
15:23
Schafft der MSV Duisburg mit Kosta Runjaic die Wende?
von schwarzeszebra | #1

boh langweilig die ständigen Pro und Contra Geschichten hier. Wartet doch erstmal ab, dann können wir uns im Winter ein neues Bild machen!

Aus dem Ressort
MSV Duisburg verliert in Kiel nach spätem Gegentor mit 0:1
18. Spieltag
Der MSV Duisburg hat einen Rückschlag im Kampf um die Top-Plätze der 3. Liga hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Gino Lettieri unterlag bei Holstein Kiel nach einem Gegentreffer in den Schlussminuten mit 0:1.
MSV will in Kiel schnell auf Temperatur kommen
Auswärtsspiel
Zebras erwarten bei den Norddeutschen eine kühle Brise. Trainer Gino Lettieri hofft, dass die Erfolgsserie von Holstein gegen sein Team endet. Auf der rechten Seite hat er die Qual der Wahl zwischen Michael Gardawski und Nico Klotz.
DFB nickt Zahlenwerk des MSV ab
Lizenz
Eine gute Nachricht vom Deutschen Fußball-Bund für den MSV Duisburg: Wie der Fußball-Drittligist gestern mitteilte, hat der DFB dem Klub im Rahmen der Nachlizenzierung die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit bestätigt.
Neue MSV-CD startet mit dem Duisburger Weihnachtsmarkt
MSV-Fans
Bei der Eröffnung des Duisburger Weihnachtsmarktes am Donnerstagabend singen MSV-Kinder, vorwiegend Grundschüler, auch das neue Fan-Lied zum Verkaufsstart der Weihnachts-Edition "Wir sind die Fans des MSV". Die wurde in letzter Minute fertig, nachdem auch der DFB seinen Segen gab.
Enis Hajri geht beim MSV Duisburg hart zur Sache
Abräumer
Enis Hajri gilt beim Fußball-Drittligisten MSV Duisburg als kompromissloser Abräumer in der Defensive. Der gebürtige Tunesier kassierte in zehn Ligaspielen bereits sechs gelbe Karten. Trainer Gino Lettieri würde sich weniger Verwarnungen wünschen, schätzt aber die Vielseitigkeit seines Sechsers.
Umfrage
MSV-Manager Grlic will bis 2016 aufstiegsreif sein - ein realistisches Ziel?

MSV-Manager Grlic will bis 2016 aufstiegsreif sein - ein realistisches Ziel?

 
Fotos und Videos
MSV Duisburg gewinnt 2:0
Bildgalerie
MSV Duisburg
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal
MSV verliert gegen Köln
Bildgalerie
DFB-Pokal
MSV holt einen Punkt
Bildgalerie
Fotostrecke